Windows 10 Mobile: Sind alte Lumias kommende Woche dran?

Geschrieben von

Windows 10 Mobile

Während Windows 10 Mobile auf den ersten Geräten seit Dezember 2015 zu haben ist und auch das Windows Insider Programm regelmäßig neue Builds spendiert bekommt, schauen Windows Phone 8.1 Nutzer sprichwörtlich in die Röhre. Bis heute ist das offizielle Update für ältere Windows Smartphones nicht erschienen, wenngleich vereinzelt wiederum schon ein Update in Deutschland erhalten haben. Ändert sich dies denn nun flächendeckend in ein paar Tagen?

Wenn es nach den Angaben von Vodafone Italia geht, dann steht der Startschuss für Windows 10 Mobile tatsächlich kurz bevor. Anfang kommender Woche, genauer gesagt am 7. März, sollen die ersten ausgewählten Lumia-Modelle mit Windows Phone 8.1 das Update auf dem OTA-Weg angeboten bekommen. Auch wenn das Datum lediglich für Geräte von Vodafone Italia gilt kann man davon ausgehen, dass der Rollout zumindest zeitnah auch in anderen Teilen der Welt erfolgen könnte.

Neue Hoffnung für Windows 10 Mobile Update

Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Liste der unterstützten Modelle: Neben bekannten Geräten wie dem Lumia 535 – in Deutschland haben die ersten schon ein Update erhalten (zum Beitrag) – Lumia 635, Lumia 735, Lumia 830 und einem Lumia 930 ist erstmals auch explizit die Rede vom Premium-Phablet Lumia 1520. Ob noch weitere Modelle folgen ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt, aber auch nicht auszuschließen.

So schön die Neuigkeit auch sein mag, so oft wurden Besitzer in den vergangenen Monaten bezüglich des Windows 10 Mobile Updates enttäuscht. Neben dem ursprünglichen Start im Dezember zusammen mit den Modellen Microsoft Lumia 550 und Microsoft Lumia 950 (XL) sollte auch das OTA-Update starten. Allerdings wurde dieses mehrfach immer wieder aufs Neue verschoben und zuletzt war mal vom 29. Februar die Rede gewesen und auch Angaben der Deutschen Telekom erwiesen sich als falsch (zum Beitrag).

Windows 10 Mobile

Insofern werden die wenigsten Besitzer eines Lumia mit Windows Phone 8.1 die erneute Aussage ernst nehmen – bis das Update tatsächlich zum Download angeboten werden.
Aktuell ist der einzige Weg an Windows 10 Mobile zu gelangen das Window Insider Programm, wo eine Vielzahl an Lumia-Modellen zumindest mit dem Betriebssystem ausprobiert werden können. Ob all diese Geräte allerdings auch ein offizielles Update zu Gesicht bekommt ist eine gänzlich andere Sache.

Stabil genug für ein Update

Erst gestern hat Microsoft die neue Build 10586.122 für Insider verteilt (zum Beitrag), welche sich einer ganzen Reihe an Fehlern annimmt. Es wird schon länger spekuliert, dass diese Version tatsächlich diejenige sein könnte, welche als OTA-Update auf Millionen Windows Phone 8.1 Geräte kommt.

Was bei all den Berichten rund um das Betriebssystem für Windows Smartphones jedoch untergeht ist der Umfang der unterstützten Modelle. Bisher ist ausschließlich die Rede von Microsoft-eigenen Geräten der Lumia-Reihe, aber von Partnern wie HUAWEI, HTC, LG oder auch Samsung ist kaum etwas zu hören.

Zwar sind einige Drittanbieter-Modelle wie das HTC One M8 for Windows oder das LG Lancet in der Kompatibilitätsliste für das Insider Preview Programm aufgeführt, aber das war es auch schon.
Insofern wird es spannend, ob ältere Modelle abseits der Lumia-Familie auch ein Update erhalten oder nicht. Schaut man sich die Marktanteile an ist es eher unwahrscheinlich.

[Quelle: Vodafone Italia]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,427 Sekunden