Windows 10 Mobile Update für Microsoft Lumia 535 gesichtet

Geschrieben von

Windows 10 Mobile

Das große Rätselraten um den Start des überfälligen Windows 10 Mobile Updates geht ungemindert und trotz der letzten Berichte rund um die neuste Insider-Build weiter. Nachdem in Lateinamerika vor einiger Zeit anscheinend die ersten Einsteiger-Modelle der Lumia-Reihe ein Update erhalten haben, gibt es nun die ersten Meldungen zu einem Update für das Microsoft Lumia 535 Smartphone aus dem Mittleren Osten.

Konkret aus Ägypten und Jordanien, wo Besitzer eines Microsoft Lumia 535 die Update-Benachrichtigung für Windows 10 Mobile erhalten haben. Mehr Informationen gibt es zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht, insbesondere um welche Build-Version es sich handelt. Auch bei dem angeblichen Start des Rollouts in Lateinamerika war das Lumia 535 das glückliche Windows Smartphone, welches das Betriebssystem mit der Build 10586.29 erhalten hatte (zum Beitrag).

Daraus lässt sich schlussfolgern, dass es sich vermutlich auch dieses Mal in Ägypten und Jordanien um dieselbe Build-Version handelt, was auch aus einem Kommentar eines Nutzers von WMPowerUser aus Ecuador hervor geht. Dessen Lumia 535 hat ebenfalls das Update erhalten und auch bei diesem handelt es sich um die Build 10586.29 – mit weniger guten Eindrücken zur Performance und Stabilität.

Immerhin ist erst diese Woche die neuste Build 10586.107 verteilt worden (zum Beitrag) und bei dieser mehren sich die Stimmen, welche die Version insgesamt als stabil genug bezeichnen, um sie als finales Update in Erwägung zu ziehen.

Windows 10 Mobile auf Warteschleife

Wie erwähnt steht von Microsoft nach wie vor die offizielle Ankündigung für das neue Betriebssystem aus, was Updates für ältere Lumia Modelle anbelangt. Auf den Modellen Microsoft Lumia 550 und Microsoft Lumia 950 ist Windows 10 Mobile bereits seit letztem Jahr im Handel verfügbar und die Meinungen lassen sich als gespalten beschreiben.

Während die einen begeistert sind von dem neuen System und sich über die neuen Flaggschiffe freuen, beklagen andere ein noch „unrund“ laufendes Betriebssystem, welches an einigen Stellen als Beta empfunden wird. Einen Eindruck, den auch wir in unserem Langzeittest des Microsoft Lumia 950 erhalten haben. Was uns daran stört und in der Tat den Stempel „Beta“ verdient, könnt ihr im nachfolgenden Artikel nachlesen:

Microsoft Lumia 950 Langzeittest: Teil 2 – Ist Windows 10 Mobile Beta?

Wenn man sich allerdings die Gerüchte rund um den finalen Rollout noch mal zu Gemüte führt, dann taucht der Februar wieder auf (zum Beitrag). Insofern passt das Windows 10 Mobile Update für das Microsoft Lumia 535 sehr gut ins Bild und könnte tatsächlich den Beginn der Update-Welle markieren.
Insofern könnten in den kommenden Tagen und Wochen durchaus weitere Länder und Regionen folgen, sowie weitere Modelle der Lumia-Familie. Insbesondere die Verkaufsschlager Lumia 830, Lumia 925 sowie die Einsteiger-Modelle Lumia 640 und Lumia 730.

Kurzum, Microsoft hat noch einiges an Arbeit vor sich, bevor Windows 10 Mobile nicht nur vom Markt angenommen wurde, sondern auch mehr Entwickler sich der Plattform zuwenden. Denn das ist mit eines der immer wieder angesprochenen größten Probleme: Das Angebot an Apps ist verglichen mit iOS und Android schwindend gering und noch nicht einmal alle wichtigen Apps sind auch für Windows 10 Mobile verfügbar.

Ob sich das mit dem offiziellen Update ändert, bleibt indes abzuwarten.

[Quelle: WMPowerUser]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Ein Kommentar

  1. Marcel Schwörer schreibt:

    Habe gestern Abend auch das Update auf .107 bekommen, bin auch kein Insider. (Lumia 640 DS). Läuft bisher echt klasse!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


203 Abfragen in 0,459 Sekunden