Windows 10: Neue Build mit neuen Icons und UI-Verbesserungen kommt

Geschrieben von

Microsoft Windows 10

Mit der Veröffentlichung von Windows 10 hat sich Microsoft von dem ursprünglichen Modell der Neuentwicklung alle paar Jahre verabschiedet und will sein Betriebssystem als Windows-as-a-System anbieten. Das es dem Konzern damit ernst ist zeigt eine neue Build-Version für Teilnehmer des Windows Insider Programm, bei welcher der Fokus auf der Oberfläche selbst liegt.

Das Microsofts jüngstes Betriebssystem alles andere als perfekt ist weiß sicherlich jeder irgendwie, denn in den letzten Wochen wurde Windows 10 mehrfach für sein umfangreiches Sammeln von Daten kritisiert (zum Beitrag). Davon lassen sich die Entwickler jedoch nur bedingt beeinflussen und sind stetig bemüht, das System an sich zu verbessern. So wird im Fast Ring des Windows Insider Programms demnächst eine neue Build 1053X erwartet, welche an der Oberfläche schraubt.

Feinjustierung an der Windows 10 Optik

Genauer gesagt werden zahlreiche Icons in Menüs auf Vordermann gebracht und an den neuen Stil angepasst: Einige der Icon stammen den Informationen nach in ihrer Designsprache noch aus den Zeiten von Windows 95, weswegen bei diesen eine Modernisierung zu begrüßen wäre. Auch bei den Vorschau-Fenstern will der Konzern einige Anpassungen vornehmen was die Größe dieser kleinen Bildchen betrifft: Diese sollen – natürlich nur dort wo sie auch in Windows 10 vorhanden sind – größer dargestellt werden als bisher.

Aber auch an anderer und stärker auffälliger Stelle wird die kommende Windows Build 1053X etwas verändert: Im Kontextmenü.  Den Informationen von WinBeta zufolge wird die Hintergrundfarbe von Weiß zu einem Grauton verändert, wie er auch in den Einstellungen zum Einsatz kommt. Damit sollte Windows 10 einen etwas einheitlicheren Farbton bekommen und konsistenter wirken.
Das trifft auch auf Apps zu, die man aus dem Windows Store installiert hat. Diese sollen beim Beenden nun ebenfalls eine Schließen-Animation ähnlich der Win32-Apps erhalten, anstatt wie bisher augenblicklich geschlossen zu werden wie es heißt.

Windows 10 Build 1053X

Neue Schließen-Animation für Apps aus dem Windows Store

Wann die neue Build 1053X mit den optischen Änderungen als finales Update für Windows 10 bereitsteht ist nicht bekannt. Zunächst müssen die Änderungen erst im Windows Insider Programm getestet werden, bevor diese als finales Update an alle Nutzer von Windows 10 verteilt werden.

[Quelle: Thurrott | via WinFuture]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


215 Abfragen in 0,449 Sekunden