Wine for Android: Windows-Programme unter Android nutzen wird Realität

Geschrieben von

130205_3

Wer sich schon etwas länger mit Linux beschäftigt und von der Microsoft-Plattform namens Windows kommt, der dürfte hin und wieder vielleicht das eine oder andere kleine Windows-Programm vermissen. Seit Jahren hat sich deshalb für Linux das Tool Wine etabliert, was genau diesen einen Nutzen hat: Windows-Programme mehr oder minder gut unter Linux nutzen können.

Eigentlich eine gute Sache, wird doch gerade Umsteigern damit der Umstieg vereinfacht, da man sich nicht komplett von den bisher liebgewonnenen kleinen Tools verabschieden muss. Insofern sind neue Updates für Wine vom Hauptentwickler Alexandre Julliard immer gern gesehen, doch was der Entwickler da auf der Veranstaltung Free and Open source Software Developers’ European Meeting (FOSDEM) in Brüssel demonstrierte, hatte schon einen ziemlich großen Wow-Effekt: Eine Anpassung von Wine für die ARM-Architektur, wobei das Ganze noch von einem lauffähigen Port für Android getoppt werden konnte.

Allerdings befinden sich die Entwickler noch ganz stark am Anfang und es wird noch einige Zeit vergehen, bis es erste öffentliche Beta-Versionen geben dürfte. So würde ein erstes Windows-Programm prinzipiell zwar schon laufen aber das in einem Schneckentempo sondergleichen. Das könnte bei der Demonstration wiederum am genutzten Android-Emulator gelegen haben (ja, ein Windows-Emulator in einem Android-Emulator!!!) aber hey, immerhin funktioniert es. Vor allem CrossOver, der Distributor der kostenpflichtigen Ausgabe von Wine, erhofft sich schnelle Fortschritte, um das Tool dann an den Mann oder die Frau bringen zu können.

Freilich ist der Sinn sicherlich etwas fragwürdig, immerhin sind Windows-Programme nicht auf die Bedienung per Touchscreen ausgelegt und schon gar nicht auf einem Touchscreen mit vielleicht 4,5″ Größe. Dennoch zeigt es mal wieder, dass es in der Welt der Software fast keine Grenzen gibt. Aber was haltet ihr eigentlich von diesem Projekt? Sehnt ihr es schon herbei, ist es euch piep egal ob Wine für Android kommt oder wollt ihr lieber native Android-Portierungen von Desktop-Programmen haben? Was ist eure Meinung dazu?

Winulator
Entwickler: Winulator
Preis: 5,99 €
[Quelle: Phoronix | via Caschys Blog]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,626 Sekunden