Wortgefechte via Twitter, Teil 2: LG stiehlt die Schau

Geschrieben von

HTC vs. Samsung vs. LG bei Twitter

Twitter ist eines dieser Phänomene, die ihren Anfang im Internet gefunden haben. Bei diesem Micro-Blogging-Dienst mit seinen auf 140 Zeichen begrenzten Nachrichten, zwitschern (=tweeten) allerlei Menschen auf der Welt ihre Gedanken und Meinungen nach außen. Und manchmal kommen dabei richtig witzige Unterhaltungen heraus, bei denen selbst große Unternehmen sich nicht zurückhalten können.

Als das Galaxy S4 von Samsung am 14. März in New York City vorgestellt wurde, nutzte der taiwanische Konkurrent die Gelegenheit für eigene Aktionen. Unter dem Hastag #thenextbigflop wollte HTC gegen Samsung schießen, was nur bedingt klappte: Das Galaxy S4 ist alles andere als ein Flop, wie die Verkaufszahlen bestätigen. Dennoch werden Twitter-Accounts von echten Menschen betreut und gepflegt, welche hin und wieder auch mal recht menschlich agieren und reagieren. So wie HTC gestern, nachdem das Unternehmen eine Auszeichnung bei den Mobile Awards für das beste Smartphone des Jahres 2013 gewonnen hat. Das musste natürlich gleich mal von der britischen Niederlassung, mit dem Aufschwung des One im Rücken, an die Konkurrenz in Seoul bzw. deren britischer Niederlassung weitergeleitet werden.

Die Antwort von Samsung UK lies nicht lange auf sich warten und war schon ziemlich abgeklärt. Denn wenn man selbst mit gleich drei Auszeichnungen die Arme voll hat, kann man ruhig den einen der Konkurrenz überlassen. Wer dachte das hier nun Ende ist, der hat sich getäuscht: HTC musste gleich mal wieder die Sache mit den bezahlten Studenten in Taiwan für absichtlich schlechte Reviews herausholen, mit der Anmerkung, dass diese Studenten ja jetzt eine Lohnerhöhung bekommen könnten. Eine Antwort darauf von Samsung UK steht zwar noch aus aber der Sieger ist definitiv LG, welche folgendes Bild twitterten:

Wie auch immer die Antwort von Samsung UK ausfallen mag, der heimliche Sieger des Disputs auf Twitter dürfte eindeutig LG sein mit ihrem Meme. Während für HTC der Erfolg des One von essentieller Bedeutung ist, lehnen wir uns einfach zurück und genießen mit Freuden weitere solche Unterhaltungen der beiden britischen Niederlassungen. Denn ein schmunzeln wird sich wohl kaum jemand verkneifen können bei den witzigen Wortgefechten.

[Quelle: Twitter | via SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


205 Abfragen in 0,465 Sekunden