[Update] Wurde Whatsapp2date von WhatsApp entfernt?

Geschrieben von

WhatsApp vs. Whatsapp2date

WhatsApp ist einer der beliebtesten Messenger für Smartphones überhaupt, das mit Whatsapp2date sogar ein durchaus nützliches Tool hatte. Allerdings kam es nicht vom Messenger-Entwickler selber und der ist bekanntlich sehr schnell verschnupft was Drittanbieter-Tools betrifft. Besagtes Tool ist nun aus dem Play Store verschwunden: Hatte WhatsApp seine Finger im Spiel?

Über 430 Millionen Nutzer – davon alleine 30 Millionen in deutschen Landen – können kaum irren: WhatsApp ist der mit Abstand erfolgreichste Multiplattform-Messenger für mobile Geräte, sieht man mal vom Facebook Messenger und dem vor allem in China beliebten WeChat ab. Schon längst ist der Messenger den hiesigen Netzbetreibern ein Dorn im Auge, schließlich leidet die bisherige Cash Cow SMS erheblich darunter. Erstmals seit Jahren sind die Erlöse aus SMS-Nachrichten gesunken anstatt zu wachsen. Nutznieser davon ist vor allem WhatsApp gewesen aber die Entwickler sind nicht gerade gut zu sprechen auf Modifikationen für ihre App.

 

WhatsApp vs. Whatsapp2date

Deswegen ist vermutlich auch das kleine Tool Whatsapp2date aus dem Google Play Store verschwunden (ursprünglicher Link), allerdings ist das nur eine Vermutung. Whatsapp2date schaute in regelmäßigen Abständen nach, ob auf den Servern der WhatsApp-Macher eine neue Version zum Ausprobieren für Android bereit steht, bevor diese irgendwann im Play Store veröffentlicht wird. Wer also immer auf dem neusten Stand sein wollte, wird Whatsapp2date geliebt haben. Nur ist diese App nicht mehr vorhanden.

Das Google von sich aus Whatsapp2date entfernte darf ruhig bezweifelt werden, der Konzern wird nur bei offensichtlichen Regelverletzungen von selbst aktiv oder durch Hinweise vieler Nutzer. Viel wahrscheinlicher ist jedoch, dass WhatsApp selbst die App entfernen lies. Was genau zur Löschung von Wahstapp2date führte ist unklar, weder die Entwickler des Messengers noch die Entwickler des Update-Tools haben sich bisher dazu geäußert. Fakt ist jedoch, dass WhatsApp allgemein sehr ungehalten reagiert, sobald jemand mit ihrer Arbeit Geld verdient. War unter anderem bei WhatsApp+ der Fall, die mit Werbung ein wenig Umsatz generierten.

 

Update

Wie sich herausstellt hat WhatsApp mitnichten die Finger im Spiel gehabt. Google selbst hat die App entfernt aufgrund der Verletzung diverser Entwickler-Richtlinien. das Installieren aus unbekannten Quellen und die Aktualisierung einer App außerhalb des Google Play Store führten zum Entfernen des kleinen aber feinen Tools. Wer die App noch auf seinem Smartphone hat kann sie natürlich wie gewohnt weiternutzen. Nur ein Deinstallieren könnte sie bis auf Weiteres unwiderruflich löschen. Oder ihr weicht auch Chip.de aus, wo es Whatsapp2date noch gibt.

[Quelle: Giga]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


136 Abfragen in 1,539 Sekunden