Xiaomi Hongmi Note: 120-Euro-Phablet erreicht Bestwerte

Geschrieben von

Xiaomi Hongmi Note AnTuTu

Das chinesische Unternehmen Xiaomi hat mit dem Redmi Note getauften Phablet eventuell den nächsten großen Erfolg in der Mache. Der Hersteller hat sich auf besonders günstige Top-Smartphones spezialisiert, die trotz eines deutlich niedrigeren Preises sich mit Samsung und Co. messen können. Das erste Phablet der Chinesen legt sogar noch einen drauf.

Denn das Phablet mit 5,5 Zoll HD-Display soll gerade mal 116 Euro umgerechnet ohne Vertrag kosten und beherbergt einen MT6592 Octa-Core-SoC von MediaTek. Das Phablet hat gerade erst ganz frisch sein Debüt in der Datenbank von AnTuTu gegeben und erregt direkt mal Aufmerksamkeit mit erzielten 28.091 Punkten. Was auch immer der Grund sein mag, beim Hongmi Note haben die Entwickler allerbeste Arbeit geleistet: In nahezu jedem Einzeltest schlägt das Phablet die Konkurrenz mit demselben Prozessor mehr als deutlich.

Für 1.000 Yuan bzw. umgerechnet etwa 116,10 Euro bringt das Hongmi Note von Xiaomi wirklich sehr viel Technik mit. Der MT6592 liefert mit seinen acht 1,7 GHz kräftigen Kernen ordentlich Leistung,  1 GB RAM und 8 GB interner Speicher sind für die Preisklasse auch vollkommen in Ordnung. Die 13 Megapixel Kamera und 5 Megapixel Frontkamera sind da feines Extra im Gesamtpaket, das mit Android 4.2.2 Jelly Bean ausgeliefert wird. Natürlich mit der Eigenentwicklung MIUI. Zu schade, dass das Hongmi Note wohl wieder nur auf China beschränkt bleiben wird.

[Quelle: G4Games]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,441 Sekunden