Xiaomi Mi-2S und Mi-2A: Galaxy S4 Konkurrenten jetzt verfügbar

Geschrieben von

Xiaomi Mi-2S und Mi-2A verfügbar

MIUI hat in der Custom ROM Szene sich schon längst einen Namen gemacht, da es als ein Android mit deutlichen Anleihen bei iOS in Sachen Design genommen hat. Doch das von Lei Jun gegründete Unternehmen hat auch noch etwas anderes im Angebot und das sind laut eigenen Aussagen äußerst erfolgreiche Smartphones. Vom letztjährigen Modell kommen nun zwei Neuauflagen auf den Markt.

MIUI hat nach eigenen Angaben vom Mi-2, dem Topmodell des letzten Jahres bereits über 7 Millionen Geräte verkauft, was für chinesische Verhältnisse im Premium-Bereich anscheinend eine ziemlich gute Marke sein muss. Zudem wird MIUI gerne auch mal das „chinesische Apple“ genannt, was Rekordverkäufe innerhalb weniger Minuten beim Mi-2 nur untermauern. Kleines Beispiel gefällig? Die ersten 50.000 Geräte des Mi-2 waren innerhalb von 3 Minuten ausverkauft, auch die die zweite Charge mit 100.000 Geräten war in weniger als 3 Minuten ausverkauft. Irgend etwas muss Xiaomi also verdammt richtig machen und das will das Unternehmen mit der zweifachen Neuauflage des Mi-2 in Form des Mi-2S bzw. Mi-2A erneut versuchen.

  • 4,3″ HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 600 Quadcore mit 1,7 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 oder 32 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, MHL, USB OTG
  • 10,2mm flach
  • 145 Gramm
  • 2.000 mAh Akku
  • Android 4.1 Jelly Bean mit MIUI

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Man sieht also, dass das Mi-2S durchaus in der Oberliga der Android-Smartphones mitspielen kann und als Zwischenschritt betrachtet werden sollte, bevor Xiaomi das Mi-3 auf den chinesischen Markt entlässt. Kleine Randnotiz: In Sachen knallharter Zahlen ist das Mi-2S im AnTuTu-Benchmark mit 25.446 Punkten sogar leicht schneller als das Galaxy S4 in der Snapdragon-Variante laut eigener Aussage von Xiaomi. Ob das tatsächlich am niedriger auflösenden Display liegt oder Xiaomi tatsächlich dermaßen hervorragende Anpassungen im Programmcode vorgenommen hat, wissen wir leider nicht. Beeindruckend ist es allemal. Aber abgesehen vom Mi-2S bringt das Unternehmen mit dem Mi-2A ein etwas abgespeckteres Modell auf den Markt.

  • 4,5″ HD-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon S4 Pro Dualcore mit 1,7 GHz
  • 1 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Kamera, 2 Megapixel Frontkamera
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, GPS, MHL, USB OTG
  • 9,5 mm dick
  • 2.000 mAh Akku
  • Android 4.1 Jelly Bean mit MIUI

So richtig interessant wird es dagegen beim Preis, denn hier zeigt sich mal wieder das chinesische Preisniveau. Das Mi-2S mit 16 GB Speicher gibt es für 1.999 chinesische Yuan (umgerechnet ca. 247 Euro) und das Modell mit 32 GB Speicher wechselt für 2.299 chinesische Yuan (umgerechnet ca. 284 Euro) den Besitzer. Das Mi-2A gibt es bereits für 1.499 chinesische Yuan, was umgerechnet etwa 184 Euro wären. Leider ist es nach wie vor unwahrscheinlich, dass die Xiaomi-Smartphones offiziell von Xiaomi in Europa angeboten werden können. Wer dennoch auf ein Mi-2S oder Mi-2A scharf ist, sollte die üblichen Import-Händler wie daher im Auge behalten.

[Quelle: Xiaomi | via PhoneArena & AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

2 Kommentare

  1. Ich erwäge mir zwar ein chinesisches Smartphone (ZTE Nubia oder Oppo Find5) anzuschaffen; und finde die Xiaomi Geräte ganz gelungen…….

    …………. ABER!!!!!
    einen Vergleich zum S4 ist aber extremst an den Haaren herbeigezogen, oder?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,468 Sekunden