Xiaomi Mi 4i mit Snapdragon 615 2nd Gen vorgestellt

Geschrieben von

Xiaomi Mi 4i

Für heute hatte Xiaomi nach Indien geladen und wie in den letzten Tagen vermutet, wurde das Xiaomi Mi 4i heute offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine preiswertere Variante des aktuellen Flaggschiff-Modells mit gleichem Namen, welches technisch und auch preislich wieder Maßstäbe im asiatischen Markt setzen soll.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi ist bekannt dafür, hervorragende Android Smartphones zum Niedrigpreis zu verkaufen. Nach Modellen wie dem Xiaomi Mi4 oder Xiaomi Mi Note Pro ist das Xiaomi Mi 4i nun der nächste Coup, den das Unternehmen aus dem Ärmel schüttelt:

  • 5 Zoll voll-laminiertes Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 615 Octa-Core Prozessor mit 64 Bit und 4x 1,7+1 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher
  • WLAN a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, GPS/GLONASS/BeiDou, NFC
  • 13 Megapixel Kamera mit Dual-LED-Blitzlicht, 5 Megapixel Frontkamera
  • 130 Gramm
  • 138,1 x 69,6 x 7,8 mm
  • 3.120 mAh Akku
  • Android 5.0 Lollipop mit MIUI 6

Zweite CPU-Generation für das Xiaomi Mi 4i

Wie der Name schon andeutet, lehnt sich das Xiaomi Mi 4i in Sachen Design an das Xiaomi Mi4 an und ist dennoch ein wenig anders. Denn das Android Smartphone ist laut Hugo Barra etwa 12 Prozent dünner als das Flaggschiff-Vorbild und dabei auch noch 13 Prozent leichter. Möglich wird das durch ein Gehäuse aus Polycarbonat, welches sich um das gesamte Gerät windet wie bei dem iPhone 5c. Der Edelstahl-Rahmen des Xiaomi Mi4 kommt im Xiaomi Mi 4i nicht zum Einsatz.

Dennoch hat Xiaomi einige technische Besonderheiten eingebaut, die sich über die zweite Generation des Snapdragon 615 Octa-Core mit seiner verbesserten Performance gegenüber der ersten Generation und einem physisch kleineren aber dennoch in Sachen Kapazität größeren Akku erstrecken. Der Prozessor selbst wurde komplett von Qualcomm Indien designed, was neben der Namensgebung – das i in Xiaomi Mi 4i steht für Indien – ein weiterer Tribut an das Land ist.

Ab dem 30. April startet der Verkauf des Xiaomi Mi 4i bei dem indischen Händler Flipkart, wo es für 12,999 Indische Rupien angeboten wird. Das entspricht umgerechnet nach derzeitigem Kurs etwa 190 Euro und das ist Xiaomi-typisch ein verdammt attraktiver Preis.

[Quelle: Xiaomi]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


211 Abfragen in 0,532 Sekunden