Xiaomi Mi 4i Vorstellung für den 23. April erwartet

Geschrieben von

Xiaomi Mi 4i Teaser

Das aktuelle Top-Modell der Nummer Drei der größten Smartphone-Hersteller der Welt ist das Xiaomi Mi 4, welches gegen Ende des Monats vielleicht schon von einem Xiaomi Mi 4i Gesellschaft bekommen könnte. Denn für diesen Donnerstag hat das Unternehmen zu einem internationalen Event eingeladen und es deutet vieles auf dieses Android Smartphone hin.

In nur fünf Jahren hat es Xiaomi geschafft, sich von einem kleinen Smartphone-Hersteller, dessen Inspiration bei Apple liegt, zu einem geachteten Unternehmen hochzuarbeiten, welches mehr als nur Smartphones verkauft. Mittlerweile gibt es Set-Top-Boxen, Fitness-Tracker und selbst Fernseher bietet der Hersteller mit einigem Erfolg an. Das Xiaomi Mi 4i könnte jedoch ein wirklich bedeutender Schritt werden, was sich weniger auf die verbaute Technik oder das Smartphone an sich bezieht.

Kommt das Xiaomi Mi 4i?

Denn am 23. April hat Xiaomi nach Delhi geladen zu einer globalen Ankündigung, zu welcher das Xiaomi Mi4i erwartet wird. Die Gründe dafür sind offensichtlich: In Singapur ist ein Smartphone mit diesem Namen in der Datenbank der IDA (Infocomm Development Authority) aufgetaucht und auch bei GeekBench ist das Gerät gelistet. Dieser Eintrag gibt einige Details zum Xiaomi Mi 4i preis, welches angesichts des Events auch als internationale Version des Xiaomi Mi4 betrachtet wird und das wäre eine kleine Sensation.

Bisher sind alle von Xiaomi vorgestellten Geräte für den chinesischen bzw. asiatischen Markt vorgesehen, weshalb die Geräte offiziell nur über Import-Händler in Europa zu haben sind. Das CEO Lei Jun, Xiaomi-Präsident Bin Lin und Vice President for Global Hugo Barra anwesend sein werden, verstärkt nur die Wichtigkeit des Events. Das einzige was nicht bekannt ist zum Xiaomi Mi 4i sind dessen Preis und die Länder, in welchen das Smartphone – sofern es denn eines ist – verkauft werden soll. Dabei sind es wirklich richtig gute Produkte, wie das MiPad bewies:

[Test] Xiaomi MiPad – Das Schnellste was es für Geld zu kaufen gibt!

Technisch bewegt sich das Xiaomi Mi 4i etwas unterhalb des Xiaomi Mi4, wofür ein 64-Bit Prozessor mit acht Kernen zu jeweils maximal 1,65 GHz spricht. Dabei könnte es sich um einen Snapdragon 615 handeln, obwohl die Angabe eines MSM8916 irritiert: Dabei handelt es sich um einen Snapdragon 410 Quad-Core mit maximal 1,4 GHz. Der RAM beläuft sich übrigens auf 2 GB. Das aktuelle Top-Modell besitzt zum Vergleich einen Snapdragon 801 Quad-Core und 3 GB GB.

Und was ist eure Meinung? Was glaubt ihr, wird Xiaomi am 23. April vorstellen?

[Quelle: Xiaomi India]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,442 Sekunden