Xiaomi Mi Edge: Auch China will ein Curved Display

Geschrieben von

Xiaomi Mi Edge

Während die Fans des Unternehmens mit Spannung auf das kommende Xiaomi Mi 5 warten, gibt es nun die ersten Gerüchte zu einem weiteren Android Smartphone mit der Bezeichnung Xiaomi Mi Edge. Es liegt nicht allzu fern zu behaupten, dass dieses Gerät die chinesische Antwort auf das Samsung Galaxy S6 edge darstellt, zumal die Technik aufhorchen lässt.

Das augenscheinlichste ist natürlich das Display, welches dem Gerücht nach an den Seiten gebogen ist. Unklar ist lediglich, ob es einseitig gebogen ist wie das Samsung Galaxy Note Edge oder beidseitig wie das Samsung Galaxy S6 edge. Vermutlich wird es im Laufe der kommenden Wochen in diesem Bezug mehr Infos zum Xiaomi Mi Edge geben. Trotzdem gibt es ein paar Dinge an dem Android Smartphone, welche Xiaomi-Kenner ein wenig stutzig machen.

Nur das Beste vom Besten?

Denn glaubt man dem ersten Leak, dann soll ein Snapdragon 808 Hexa-Core-Prozessor für die nötige Leistung des Xiaomi Mi Edge Sorge tragen. Das der SoC (System-on-a-Chip) leistungsfähig genug für ein QuadHD-Display ist wie es unter anderem im LG G4 zum Einsatz kommt ist bewiesen. Dennoch ist es mehr als ungewöhnlich für ein Unternehmen, welches in seinen absoluten Top-Modellen der Premium-Reihe den jeweils aktuell besten Prozessor verwendet hat, plötzlich ein Downgrade vorzunehmen.

Da wäre eher ein Snapdragon 810 für das Xiaomi Mi Edge in Frage gekommen, auch wenn das Xiaomi Mi Note Pro eines von vielen Geräten auf dem Markt ist, die von der Hitzköpfigkeit des Snapdragon 810 nicht verschont geblieben sind. Aber wie gesagt: Es ist nur ein einfaches Gerücht. Es könnte ja auch sein, dass Xiaomi mit der Vorstellung des Xiaomi Mi Edge wartet, bis der MediaTek Helio X20 mit seinen 10 Prozessor-Kernen verfügbar ist oder der Snapdragon 820, welcher seinem Vorgänger in nahezu jedem Bezug deutlich überlegen ist.
Ein eigener Prozessor wird es jedenfalls nicht werden, denn diese sollen letzten Gerüchten zufolge zunächst nur in den Einsteiger-Modellen eingesetzt werden (zum Beitrag).

Handliches Xiaomi Mi Edge

Was auch immer der Fall sein mag: Zum Xiaomi Mi Edge gibt es eine Details mehr als nur den vermuteten Prozessor. So soll das Display 5,2 Zoll groß sein und eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel bieten können. Eine Aufwertung gegenüber den Mi Note Modellen wäre definitiv der Fingerabdruck-Sensor. Vermutlich wird dieser auf der Rückseite unterhalb der Kamera verbaut sein, wie es bei vielen Modellen auf dem Markt der Fall ist.

Zur weiteren Ausstattung des Xiaomi Mi Edge und dem Preis gibt es noch keine Spekulationen. Man kann sich jedoch sicher sein, dass auch die restliche Hardware mit zum Besten gehört und das wie bei Xiaomi gewohnt zu einem sehr attraktiven Preis für ein Premium-Smartphone. Spannend dürfte zudem werden, ob Xiaomi seine MIUI-Firmware so erweitert, dass von dem gebogenen Display auch ein gewisser Nutzen ausgeht, wie es bei dem Samsung Galaxy Note Egde der Fall ist (zum Test).

Was auch immer der Fall ist: Xiaomi hat sich längst zur festen Größe etabliert, die sich auch nicht hinter Samsung verstecken braucht.

[Quelle: Sina Weibo]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


206 Abfragen in 0,465 Sekunden