Xiaomi Mi Note Pro: Vorbestellung ab Anfang Mai möglich

Geschrieben von

Xiaomi Mi Note Pro

Hierzulande beliebte Smartphone-Hersteller müssen sich immer öfters vor der chinesischen Konkurrenz in Acht nehmen, was die weltweite Nummer Drei Xiaomi mit dem Android Smartphone Xiaomi Mi Note Pro vor einigen Wochen zeigte. Das Phablet bietet aktuelle Technik vom Feinsten, eine sehr hohe Premium-Qualität und lässt sich bald vorbestellen.

Vor einigen Jahren hieß es noch, dass chinesische Smartphone-Hersteller nur die bekannten Marken kopieren können und keinerlei Leistung bieten. Spätestens wenn man sich die Geräte von Xiaomi anschaut merkt man, dass den gar nicht so ist. Insbesondere Modelle wie das Xiaomi Mi4 oder das Xiaomi Mi Note Pro (zum Beitrag) als jüngstes Top-Smartphone beweisen das eindrucksvoll. Die Pro-Variante des Premium-Phablet hat nicht zu Unrecht einiges Interesse bei potentiellen Kunden geweckt.

Xiaomi Mi Note Pro ist sehr begehrt

Und ab dem 6. Mai kann man sich das Android Smartphone mit der Oberklasse-Technik offiziell vorbestellen. Diese Info zum Xiaomi Mi Note Pro hat Xiaomi-CEO und Mitgründer Lei Jun auf seinem offiziellen Sina-Weibo-Account veröffentlicht. Mit 3.299 Yuan, was umgerechnet derzeit knapp 497 Euro entspricht, ist das Phablet wie die meisten Android Smartphones von Xiaomi sehr preiswert für das, was man im Gegenzug bekommt. Denn im Xiaomi Mi Note Pro werkelt ein sehr leistungsfähiger Snapdragon 810 Octa-Core von Qualcomm, welcher auf ganze 4 GB RAM zugreifen kann. Damit ist die Darstellung auf dem 5,7 Zoll großen IPS Display mit 2.560 x 1.440 Pixel richtig flüssig.

Mit 64 GB internen Speicher kommt man so schnell auch nicht an seine Grenzen. Ein MicroSD Slot fehlt allerdings dem Android Smartphone, welches in Corning Gorilla Glass 3 vorne und hinten sowie einem Rahmen aus Edelstahl eingefasst ist. Auf der Rückseite findet eine 13 Megapixel Kamera mit einer Blende von f/2.0 und einem optischen Bildstabilisator platz, der von einer Ultrapixel Frontkamera ergänzt wird. Auch in Sachen Audioqualität soll das Xiaomi Mi Note Pro neue Maßstäbe für chinesische Smartphones setzen.

Nachteil am Xiaomi Mi Note Pro ist allerdings, dass die Vorbestellphase wohl nur in China erfolgt und nicht weltweit. Vielleicht hat Lei Jun ja für den 23. April (zum Beitrag) noch eine Überraschung in der Hinterhand.

[Quelle: Sina Weibo]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


204 Abfragen in 0,471 Sekunden