Xiaomi Mi Pad: 7,9 Zoll Display und ein NVIDIA Tegra K1

Geschrieben von

Xiaomi Mi Pad

Xiaomi ist eines der aufstrebenden Unternehmen aus China, welches den etablierten Herstellern sehr gefährlich werden kann. Der Mischung aus guter Technik und günstigem Preis hat die Konkurrenz kaum etwas entgegen zu setzen, wie das neu vorgestellte Xiaomi Mi Pad sehr deutlich zeigt: Ein sehr günstiges Oberklasse-Tablet.

Schon die Smartphones des Herstellers sind zu echten Verkaufsschlagern in China geworden, was unter anderem HTC den zehnten Platz in der Top10 der weltweiten Hersteller gekostet hat. Und Xiaomi will noch mehr, wie das nun vorgestellte Xiaomi Mi Pad zeigt. Das Gerät ist gleich in mehrfacher Hinsicht eine Premiere für das Unternehmen: Es ist das erste Tablet für Xiaomi und es ist auch noch das erste Gerät überhaupt, in welchem der Tegra K1 von NVIDIA verbaut sein wird. Aber auch der Rest der Technik kann sich sehen lassen:

  • 7,9 Zoll Display mit 2.048 x 1.536 Pixel Auflösung
  • NVIDIA Tegra K1 Quad-Core mit 2,2 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 oder 64 GB interner Speicher
  • WLAN-ac
  • 8 Megapixel Kamera mit f/2.0, 5 Megapixel Frontkamera
  • 360 Gramm
  • 8,5 mm dick
  • 6.700 mAh Akku
  • Android 4.4 KitKat mit MIUI

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Kleines Leistungsmonster Xiaomi Mi Pad

Wie schon mit seinen Smartphones zeigt das Xiaomi Mi Pad, dass richtig gute Hardware auch günstig angeboten werden kann. Denn das kleine Modell mit 16 GB internem Speicher wird für 1.400 Chinesische Yuan verkauft, umgerechnet gerade mal 176 Euro, während das Upgrade auf 64 GB internem Speicher mit lediglich 1.699 Yuan bzw. etwas unter 200 Euro zu Buche schlägt. Dass das Xiaomi Mi Pad mit einer 128 GB fassenden MicroSD aufgerüstet werden kann, ist da ein nettes sehr Zusatz-Feature.

Anfang Juni will Xiaomi mit dem Verkauf des Xiaomi Mi Pad beginnen, welches in den eher ungewöhnlichen Farben Weiß, Blau, Gelb, Grün und Pink zu haben sein wird. Zwar sei man einem weltweiten Verkauf des sehr interessanten und an das Apple iPad mini Retina erinnernden Xiaomi Mi Pad nicht abgeneigt, aber ein offizieller Verkauf in Deutschland bzw. Europa ist dennoch eher unwahrscheinlich.

Das Xiaomi Tablet ist dem NVIDIA Mocha jedenfalls sehr ähnlich.

[Quelle: TabTech]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


212 Abfragen in 0,439 Sekunden