Xiaomi Mi5: Vorstellung schon zur CES 2015?

Geschrieben von

Xiaomi Mi5

Die Consumer Electronics Show 2015 beginnt kommendes Jahr am 6. Januar und dauert bis zum 9. Januar, wo eventuell schon das Xiaomi Mi5 seine Premiere feiern könnte. Das wäre in gleich mehrerer Hinsicht überraschend und der verbaute Prozessor wäre nur eine von gleich mehreren Überraschungen an sich zu dem sehr preiswerten Android Smartphone aus China.

Die Consumer Electronics Show kurz CES ist mit dem Termin zu Anfang Januar immer wieder die erste große Technik-Messe des Jahres. Zwar ist deren Zielgruppe in erster Linie die US-amerikanische Kundschaft – die Messe selbst ist übrigens nur für Fachbesucher – aber dennoch nutzen etliche Unternehmen die Gelegenheit für internationale Ankündigungen. Angeblich soll dieses Jahr sogar das Xiaomi Mi5 mit unter den vielen Premieren sein und das wäre zudem bereit eine größere Premiere für sich.

Die CES 2015 als Bühne für das Xiaomi Mi5?

Denn bisher stellte Xiaomi seine Android Smartphones in China bei eigenen Events vor, wie zuletzt mit dem Xiaomi Mi4 geschehen (zum Beitrag). Daher dürfte es wirklich spannend werden, ob der auf den Mobilfunk spezialisierte Analyst aus China namens Sun Changxou Recht behalten sollte. Technisch gibt es zudem bereits etliche Details zum kommenden Xiaomi Mi5 und die klingen gerade in Kombination mit dem Preis mehr als nur bemerkenswert.

Soll soll das Xiaomi Mi5 gerade mal umgerechnet etwa 325 US-Dollar ohne Vertrag kosten und dennoch mit einem 5,7 Zoll QuadHD Display ausgestattet sein (zum Beitrag) und als eines der ersten Smartphones überhaupt mit einem Snapdragon 810 vorgestellt werden. Ob allerdings die Verfügbarkeit für den Markt entsprechend schnell gewährleistet wird ist eher unwahrscheinlich: Qualcomm rechnet mit einer breiteren Verfügbarkeit des besagten 64-Bit fähigen Octa-Core erst gegen Juni 2015 (zum Beitrag).

Aber auch sonst wird das Xiaomi Mi5 richtig viel Technik zu bieten haben mit einer 20,7 Megapixel Kamera wie der des Meizu MX4 Pro (zum Beitrag) und auch ein Fingerabdruck-Sensor soll das Android Smartphone mit der MIUI-Oberfläche haben. Man darf davon ausgehen, dass auf dem Xiaomi Mi5 die MIUI-Oberfläche bereits mit Android 5.0 Lollipop zusammenarbeitet. Eines der Highlights des Mi5 sollen übrigens die verdammt dünnen seitlichen Ränder des Gerätes sein.

[Quelle: MyDrivers | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,409 Sekunden