Xperia Tablet Z: Erstmals außerhalb Japans für 800 Euro gesichtet

Geschrieben von

130121_3

Auf der Consumer Electronics Show 2013 Anfang Januar in Las Vegas überraschte der japanische Konzern Sony zwar nicht ganz unvorbereitet, dennoch ist die Überraschung gelungen. Nach den eher zurückhaltenden Modellen des letzten Jahres haben sich die Japaner mit dem Xperia Z einem Paukenschlag gleich zurück gemeldet in der Oberklasse.

Kein Wunder, schließlich kommt das Smartphone nicht nur mit einem 5″ großen FullHD Display und Snapdragon S4 Pro Quadcore daher, sondern auch mit einem sehr zurückhaltenden und eleganten Design. Als neues Design-Element für kommende Xperia-Modelle hat Sony zudem die Power-Taste auserkoren, die in auffallend groß und im Chrom-Look gehalten ist. Ein Design-Element, welches sich auch im ein wenig unerwartet vorgestellten Xperia Tablet Z wiederfindet. Aber nicht nur das macht das Xperia Tablet Z so besonders: Auch der im Prinzip erste im Tablet eingesetzte Snapdragon S4 Pro Quadcore sowie das unglaublich dünne Gehäuse von gerade mal 6,9mm und mit 1.920 x 1.200 sehr hoch auflösende 10,1″ Display tragen zum staunen bei.

So gut das Xperia Tablet Z auch sein mag, an einer Stelle konnte es bisher nicht wirklich erfreuen: Der augenscheinlichen Exklusivität für Japan. Das hat allerdings der finnische Online-Shop Verkkokauppa erfreulicherweise ausmerzen können, denn dort taucht das Xperia Tablet Z mit LTE-Modem für 799,90 Euro auf. Okay, die 800 Euro sind auf den ersten Blick vielleicht ziemlich viel aber man sollte dabei auch die technische Ausstattung bedenken, sowie das integrierte LTE-Modem. Leider ist bisher nichts über ein WLAN-only Modell bekannt.

130124_3_1

Noch ist der Preis sowieso reine Spekulation, immerhin hat sich Sony bisher zu keinen Kommentar bezüglich eines möglichen Europastarts hinreisen lassen. Es ist also noch alles offen in dieser Angelegenheit, wir hoffen aber das sich Sony für Europa erweichen kann. Immerhin ist das Xperia Tablet Z eines der interessantesten Tablets der jüngeren Zeit, abgesehen von den Note-Tablets aus dem Hause Samsung.

[Quelle: Verkkokauppa | via Xperia Blog]

The following two tabs change content below.

Stefan

Stellvertretender Chef-Redakteur
Student mit Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


141 Abfragen in 1,115 Sekunden