Xperia Z1S kostet vermutlich um die 450 Euro

Geschrieben von

Sony Xperia Z1S

Das Xperia Z1 ist das aktuelle Flaggschiff von Sony und wird mit dem Xperia Z1S einen kleineren Ableger bekommen, womit Sony in der Smartphone-Branche in bester Gesellschaft ist. Auch HTC und Samsung haben eine Mini-Variante ihres Flaggschiffs auf den Markt gebracht aber etwas ist bei Sony dann doch anders: Das Xperia Z1S ist ein halbes Mini-Smartphone.

Als Samsung letztes Jahr das Galaxy S3 Mini angekündigt hatte, waren nicht wenige erfreut darüber, dass das Flaggschiff der Südkoreaner in einer kleineren Version auf den Markt kommen wird. Enttäuschung machte sich dann allerdings breit, als bekannt wurde, dass es nicht nur optisch sondern auch technisch wirklich „mini“ sein würde. Die Neuauflage Galaxy S4 Mini geht denselben Weg und auch der Nachzügler HTC hat mit seinem One mini (zu unserem Test) diesen Weg gewählt. Sony macht es beim Xperia Z1S aka Z1F, dem kleineren Zwilling des Xperia Z1, gänzlich anders denn die Technik wird nahezu vollständig übernommen. Und könnte ihren Preis haben.

 

Teures Vergnügen Xperia Z1S

Drei neue Fotos sind vom Xperia Z1S aufgetaucht, welche den Power-Winzling neben seinem großen Schwestermodell zeigen. Eines der Bilder weckt jedoch das Interesse: Die Preisangabe von 3.600 chinesischer Yuan, was umgerechnet etwa 439 Euro entspricht. Bis zum europäischen Marktstart wird sich daran sicherlich noch etwas ändern, denn bei dem Technik-Paket wären etwa 450 Euro wirklich absolut traumhaft. Immerhin kostet das deutlich schwächer ausgestattete Galaxy S4 Mini 399 Euro UVP, weswegen mindestens 499 Euro für das Xperia Z1S veranschlagt werden sollten.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Dafür bekommt man als Käufer aber auch allerhand geboten und das in einem Gerät, welches ein 4,3″ großes HD-Display mit Triluminos-Technik sein Eigen nennt. Weiterhin werkelt im Inneren ein 2,2 GHz schneller Snapdragon 800 Quadcore zusammen mit einer Adreno 330 GPU, 2 GB RAM und 16 GB internem Speicher. Fotos werden mit derselben 20,7 Megapixel Kamera des Xperia Z1 aufgenommen. Selbst die Sony G Lens Technik kommt zum Einsatz, wie das dritte Foto im Vergleich mit einem Xperia Z1 zeigt. Einzig beim Akku müssen bautechnisch bedingt Abstriche gemacht werden: Dieser sinkt von 3.000 mAh des Xperia Z1 auf für die Größe des Xperia Z1S respektable 2.300 mAh.

[Quelle: XperiaGuide | via PhoneArena]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,496 Sekunden