Yahoo lädt zu eigenem Android-Event am 20. März ein

Geschrieben von

Yahoo!

Der Internet-Pionier Yahoo investiert in der letzten Zeit ziemlich kräftig in Projekte und Personal aus dem Android-Umfeld, was zu einigen Spekulationen führte. Möglicherweise werden erste Ergebnisse dieser Investitionen am 20. März vorgestellt, wenn Yahoo ein eigenes kleines Event rund um das Thema Android veranstaltet.

Das Yahoo ziemlich viel mit Android zu schaffen hat ist eigentlich nicht weiter verwunderlich bei genauerer Betrachtung, schließlich ist mit CEO Marissa Mayer eine Ex-Google-Mitarbeiterin an der Spitze des Internet-Konzerns. Insofern ist die Neuausrichtung der Unternehmensstrategie in Richtung Mobile Computing eher ein notwendiges Übel, um gegen die Konkurrenz bestehen zu können. Übernahmen entsprechender Unternehmen und Entwickler tun ihr Übriges dazu und am 20. März gibt der Internet-Konzern einen ersten kleinen Einblick in sein treiben.

 

Yahoo als Android-Player

Zumindest gehen wir davon aus, denn vor nicht allzu langer Zeit kamen erste Informationen zu einem Sprachgesteuerten Assistenten ans Licht, der in Konkurrenz zu Apples Siri und Google Now treten könnte bzw. soll. Das die Technologie dahinter von einem Drittentwickler stammt ist an dieser Stelle nicht unbedingt von Bedeutung, denn der hinter der Sprachsteuerung stehende Entwickler zielt mit seinem Geschäftsmodell genau auf solche Partnerschaften ab. Aber zurück zu Yahoo, denn das Unternehmen könnte abgesehen von dieser Lösung noch weitere Dinge aus dem Ärmel schütteln.

Vor einigen Wochen übernahm der Konzern unter anderem die Entwickler hinter dem Homescreen-Replacement Aviate, der mit dynamischen Einstellungen genau die Informationen und Apps anbietet, die zu bestimmten Tageszeiten oder Ereignissen von Bedeutung sind. Übrigens hat Yahoo mit Jean-Baptiste Queru einen echten Experten für Android anheuern können. Der gute Mann war bis etwa Anfang August 2013 für die Wartung des Android Open Source Projektes kurz AOSP zuständig, bis Meinungsverschiedenheiten über seine Arbeit (aber insbesondere wegen der mangelnden Unterstützung einiger Hardware-Hersteller) ihn zu einem Rücktritt von seinem Posten zwangen.

Man darf also echt gespannt sein, was am 20. März Yahoo so vorzustellen hat. Da es ein eigenes Event ist muss es sich schon um etwas Größeres handeln.

Yahoo Aviate Launcher
  • Yahoo Aviate Launcher Screenshot
  • Yahoo Aviate Launcher Screenshot
  • Yahoo Aviate Launcher Screenshot
  • Yahoo Aviate Launcher Screenshot
[Quelle: SmartDroid]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


219 Abfragen in 0,644 Sekunden