ZDFmediathek unterstützt nun den Chromecast

Geschrieben von

ZDFmediathek auf dem Chromecast

Neben dem Betriebssystem Android für mobile Geräte hat Google sich auch mit den Nexus-Smartphones und -Tablets ein Standbein aufbauen können, welches auf großen Zuspruch trifft. Auch der HDMI-Strick Chromecast hat sich zu einem echten Megaseller entwickelt und für diesen steigt das Angebot an Apps stetig an. Ganz neu dabei ist die ZDFmediathek.

Die App steht wie üblich kostenlos im Google Play Store zur Installation bereit und ermöglicht wie der Name schon sagt, den Zugriff auf die doch recht umfangreiche Mediathek des ZDF. Mit dem neusten Update wird auch der Chromecast-Stick von Google unterstützt, was Lösungen von Drittentwickler wie MediaThek Cast ein wenig den Wind aus den Segeln nimmt. Wie dem auch sei, übe das bekannte Chromecast-Icon in der ZDFmediathek-Apps selbst lässt sich der aktuell aufgerufene Stream auf einem per Chromecast ins WLAN-Netzwerk eingebundenen Fernseher oder Monitor wiedergeben.

ZDFmediathek
Entwickler: ZDFonline
Preis: Kostenlos
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot
  • ZDFmediathek Screenshot

Aber nicht nur die ZDFmediathek hat heute ein Update bekommen, welches die Unterstützung für den HDMI-Stick von Google mit sich bringt. Auch die App ZDFheute ist in einer neuen Version erschienen und kann Inhalte an den Chromecast weiterreichen. Jedenfalls ist das Angebot an Chromecast-kompatiblen Apps damit um zwei weitere auf nun insgesamt 346 Apps angestiegen, die sich mit dem Chromecast nutzen lassen.

ZDFheute
Entwickler: ZDFonline
Preis: Kostenlos

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


225 Abfragen in 0,903 Sekunden