ZOPO Speed 8: Unbekannter Hersteller mit schnellster CPU auf dem MWC 2016

Geschrieben von

zopo-speed-8Neben all den großen Herstellern wie Samsung mit seinem Galaxy S7 und LG mit dem LG G5, werden auch die weniger bekannten Unternehmen aus China mit ihren Smartphone Neuheiten zum MWC 2016 anwesend sein. Passend für die Messe hat der Hersteller ZOPO sein nächstes Top-Modell – das ZOPO Speed 8 – angeteasert, welches in Barcelona nicht nur prominente Rennfahrer Unterstützung erhält, sondern auch eine entsprechend schnelle CPU als Erster auf den Markt bringen möchte.

Passend zum Namen Speed 8 konnte ZOPO den MotoGP-Rennfahrer und Championship-Gewinner Jorge Lorenzo als Stargast verpflichten, welcher anscheinend auch während der offiziellen Vorstellung auf dem MWC 2016 dabei sein wird. Das Event selbst wird am 24. Februar gegen 10:30 Uhr stattfinden und natürlich am Stand von ZOPO.
Via Twitter hat das Unternehmen die Daten mitgeteilt und auch Lorenzo als Host des Events angekündigt.

ZOPO setzt sprichwörtlich auf Speed

Spätestens dann wird es auch die technischen Details zu dem Android Smartphone geben, denn diese sind aktuell noch sehr rar gesät – sofern überhaupt welche bekannt sind.
Bisher wird vermutet, dass das ZOPO Speed 8 von einem MediaTek Helio X20 angetrieben werden könnte und damit dem ersten Smartphone-Prozessor mit 10 Kernen überhaupt. Zuletzt machte der Chip jedoch mit weniger guten Neuigkeiten auf sich aufmerksam: Angeblich wird der Deca-Core-Prozessor zu warm, weswegen bereits einige Partner von MediaTek von einer Verwendung des Prozessors absehen (zum Beitrag).

Sollten die Gerüchte sich bewahrheiten und das ZOPO Speed 8 tatsächlich den Helio X20 besitzen, werden erste Tests vor Ort in Barcelona die Hitze-Gerüchte bestätigen oder widerlegen können. Schon jetzt gibt es ganze Reihe Bilder von dem möglichen Modell und eines könnte ein Detail zeigen, welches im HTC One M10 dieses Jahr fehlen wird: Stereo-Frontlautsprecher.
Ob es sich wirklich um einen Lautsprecher handelt ist zwar nicht gänzlich sicher, allerdings sieht das Design unterhalb des Displays sehr danach aus.

Andere Gerüchte sprechen zudem von einem Fingerabdruck-Sensor, wie er bei sehr vielen Android Smartphones aus China vorzufinden ist. Außerdem sollen 4 GB RAM verbaut sein und ein Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung, was bei der zu erwartenden Leistung aus Helio X20 und 4 GB RAM kein Problem darstellen dürfte. Insofern könnte sich das ZOPO Speed 8 zu einem kleinen Geheimtipp mausern, da Modelle von ZOPO mit zu den günstigeren Vertretern aus China mit ordentlicher Hardware zählen.
Weitere Details wie Kamera, Speicher, Akku und andere Dinge sind noch nicht bekannt. Einzig das Android 6.0 Marshmallow bereits vorinstalliert sein wird ist bekannt.

Wann und vor allem ob das ZOPO Speed 8 offiziell nach Europa kommt und zu welchen Preisen ist noch ein Geheimnis. Eventuell wird dieses ja am 24. Februar mit gelüftet, wenn der chinesische Hersteller sein Flaggschiff 2016 offiziell vorstellt.

[Quelle: ZOPO | via XDA Developers]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


209 Abfragen in 0,429 Sekunden