ZTE Blade S6 4G LTE mit 64-Bit CPU kommt nach Deutschland

Geschrieben von

ZTE Blade S6 4G LTE

Von ZTE gab es schon länger keine Neuheit mehr, weswegen der chinesische Konzern das heute miT dem ZTE Blade S6 4G LTE nachholen will. Dabei vertraut das Unternehmen nicht nur auf einen kräftigen 64-Bit Prozessor von Qualcomm, sondern auch auf gleich 6 ganz besondere Funktionen, die es einmalig machen sollen.

Technisch präsentiert sich das Android Smartphone von einer ganz soliden Position. Das ZTE Blade S6 4G LTE setzt als eines der wenigen für Deutschland angekündigten Geräte auf den gehobenen Mittelklasse-Prozessor von Qualcomm mit 64-Bit. Aber auch das restliche Datenblatt kann sich sehen lassen:

  • 5 Zoll HD In-Cell-Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 615 Octa-Core mit 64-Bit und 1,7 GHz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB interner Speicher (erweiterbar per MicroSD)
  • WLAN-ac, Bluetooth 4.0, GPS, LTE, FM Radio
  • 13 Megapixel Kamera mit Sony IMX214 Sensor, 5 Megapixel Weitwinkel Frontkamera
  • 144 x 70,7 x 7,7
  • 2.400 mAh Akku
  • Android 5.0 Lollipop mit MiFavor 3.0 Oberfläche

Potente Mittelklasse im ZTE Blade S6 4G LTE

Nur reicht heutzutage bloße Hardware-Power schon lange nicht mehr aus. Deswegen verpasst ZTE seinem neuen Smartphone für Deutschland neben einem mehr als nur gewagten Design sechs besondere Premium-Funktionen. Witzigerweise ist der Snapdragon 615 Octa-Core eine davon. Ein weiterer Punkt ist die Smart Sense genannte Gestensteuerung, mit deren Hilfe sich per einfacher Handbewegung das LED-Blitzlicht der Kamera als Taschenlampe nutzen lässt. Des Weiteren sind darüber das Auslösen einer Serienfoto-Aufnahme möglich, das Abspielen von Musik und weitere Dinge.

Zusätzlich soll sich das ZTE Blade S6 4G LTE durch die MiFavor 3.0 genannte Oberfläche von ZTE besonders einfach nutzen lassen. Das gilt auch für das Teilen von Inhalten über AliveShare wie zum Beispiel von Musik. ZTE hebt dabei die Multimedia-Qualitäten besonders hervor, indem das Unternehmen HiFi-Sound ins Spiel bringt. Trotzdem wird sich das Android Smartphone in erster Linie wegen seines Aussehens ins Gespräch bringen: Es lässt sich nicht leugnen, aber das ZTE Blade S6 4G LTE hat einfach sehr viel von einem iPhone 6. Es dürfte interessant werden wie Apple darauf reagiert.

Unklar ist bisher noch wann genau die Markteinführung des ZTE Blade S6 4G LTE in Deutschland erfolgt und wie viel es letztlich kosten soll. Diese Details und eventuell noch ein bisschen mehr will ZTE im März auf der CeBIT 2015 in Hannover verraten. Dann soll die eigentliche Deutschland-Premiere des Android Smartphone stattfinden.

[Quelle: com!]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,435 Sekunden