ZTE Grand Memo oder das günstige Phablet für Jedermann

Geschrieben von

ZTE Grand Memo oder das günstige Phablet für Jedermann

Der Markt der Phablets füllt sich dieses Jahr mit ungeheurer Geschwindigkeit möchte man meinen, fast jeder größere Hersteller hat ein entsprechendes Modell auf den Markt gebracht oder wird es noch in den Handel bringen. Ddemnächst gesellt sich ZTE in diesen illustren Kreis, setzt im Gegenzug aber auf einen echten Kampfpreis für sein Grand Memo.

Das Grand Memo des chinesischen Smartphone-Herstellers ZTE wurde erstmals auf dem Mobile World Congress diesen Jahres vorgestellt und war zwar damals schon nicht ein Leistungsmonster allererster Güte aber dennoch ein verdammt interessantes Gerät. Allerdings kam es damals zu einem Missverständnis, denn eigentlich sollte das Phablet mit dem damals noch recht neue Snapdragon 800 ausgerüstet werden. Leider hat es dieses Kraftpaket nicht in das finale Modell geschafft, denn nun werkelt ein Snapdragon S4 Pro Quadcore mit 1,5 GHz unter dem 5,7″ großen HD-Display. Dafür punktet ZTE mit einem echten Kampfpreis: 399 Euro wollen die Chinesen für das Grand Memo sehen.

 

Erschwingliches LTE-Phablet

Verglichen mit den rund 700 Euro für ein Galaxy Note 3 muss man entsprechend hier und da kleine Abstriche hinnehmen wie zum Beispiel bei der Auflösung des 5,7″ großen Displays. Dieses löst „nur“ mit 1.280 x 720 Pixel anstatt der vollen HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Dafür stehen zeitgemäße 2 GB RAM zur Verfügung sowie per MicroSD erweiterbare 16 GB interner Speicher, am Leben erhält das Grand Memo ein üppiger 3.200 mAh Akku. Verbindung zur Außenwelt über Mobilfunk geschieht sowohl per HSPA als auch per LTE, wobei die LTE-Frequenzen von 800, 900, 1.800 und 2.600 MHz mit bis zu 100 MBit/Sekunde unterstützt werden. Zusätzlich kommt noch Bluetooth 4.0 sowie WLAN ac hinzu und eine 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite. Als Betriebssystem wird voraussichtlich Android 4.1 Jelly Bean installiert sein.

131002_5_1

Das Grand Memo soll laut den Plänen von ZTE in Kürze in Deutschland in den Verkauf gehen und spätestens hier wird es interessant: 399 Euro ohne Vertrag will ZTE für das Grand Memo haben, zum Beispiel bei ePlus, Angebote in Kombination mit Laufzeitverträgen werden entsprechend günstiger (auf den ersten Blick) ausfallen. Jedenfalls befindet sich ZTE mit dem Grand Memo mittlerweile in ziemlich guter Gesellschaft, auch wenn diese teurer und einen Zacken leistungsfähiger sind, wie das Xperia Z Ultra, das Optimus G Pro oder der neue Phablet-König Galaxy Note 3.

[Quelle: ZTE | via AreaMobile]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


207 Abfragen in 0,465 Sekunden