ZTE Grand S II kommt mit 4 GB RAM auf den Markt

Geschrieben von

ZTE Grand S II

Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE ist bei uns zwar überwiegend für seine Einsteiger-Smartphones bekannt, aber Modelle wie das Grand S II zeigen das es auch ganz anders geht. Zur CES 2014 stellte das Unternehmen das Smartphone vor, welches in der Zwischenzeit ein paar kleinere Umbauten erfahren hat. Unter anderem mit 4 GB RAM.

Flaggschiff-Smartphones werden nicht selten in erster Linie über die jeweils verbaute Hardware definiert. Das reine Technik-Power noch lange kein wirklich gutes Smartphone ausmachen dürfte auf der Hand liegen, schließlich ist die Software nicht gerade unwichtig. Dennoch kann es nicht schaden ein paar zusätzliche Leistungsreserven zu haben, wer weiß wann man sie mal gebrauchen kann. Ein solches Flaggschiff-Smartphone ist das Grand S II von ZTE, welches vermutlich nicht den Weg nach Europa finden wird. Trotzdem hat sich bei diesem Gerät etwas sehr interessantes getan und das auf Seiten der Hardware.

Aufrüstung beim Grand S II

Vorgestellt bzw. angekündigt wurde das Grand S II zur Consumer Electronic Show 2014, die schon wieder etliche Monate zurückliegt. Im Handel ist das Smartphone nach wie vor nicht, dafür hat ZTE kurzerhand den RAM von 2 GB auf satte 4 GB erhöht. Beleg dafür ist die Datenbank der TENAA, der chinesischen Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte. Damit wäre das Grand S II von ZTE das Smartphone mit dem größten RAM überhaupt. Ob man dadurch allerdings tatsächlich Vorteile erhält werden wohl erst entsprechende Tests zeigen.

Abgesehen vom RAM hat ZTE noch an einer anderen Stelle etwas geschraubt, jedoch in die andere Richtung: Anstatt einer Kamera mit 13 Megapixel auf der Rückseite sind nur noch 8 Megapixel in dem Datenbank-Eintrag verzeichnet. Die restliche Ausstattung wie ein 5 Zoll FullHD-Display, der Snapdragon 800 Quad-Core mit 2,3 GHz je Kern und der 3.000 mAh große Akku sind geblieben. Das eigentlich Interessante am Grand S II dürfte eh der Sprach-Assistent werden.

Was haltet ihr eigentlich von solch einem „Technik-Wahn“, den ZTE da betreibt: Sinnvoll oder eher Augenwischerei?

[Quelle: AndroidAuthority]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


202 Abfragen in 0,413 Sekunden