ZTE Nubia X6 vorgestellt mit 128 GB Speicher

Geschrieben von

ZTE Nubia X6

Das HTC One 2 (M8) ist nicht das einzige neue Smartphone des Tages mit einem kraftvollen Snapdragon 801, wie das Nubia X6 von ZTE beweisen will. Das Phablet des chinesischen Herstellers ist ein wirklich beeindruckendes Gerät zu einem sehr interessanten Preis mit einer Besonderheit: Es hat in seiner Top-Variante Speicher bis zum Abwinken.

Man kann sagen was man will aber das neue HTC One 2 (M8) ist das beherrschende Smartphone des heutigen Tages. Egal ob bei Twitter, Facebook oder Google+, überall ist das Flaggschiff der Taiwaner für dieses Jahr heiß diskutiert. Dabei hat ZTE heute ebenfalls ein neues Smartphone vorgestellt, bzw. ein neues Phablet und was für eines. Technisch liegt ZTE damit jedenfalls auf der absoluten Höhe der Zeit und man kann nur hoffen, dass das Phablet seinen Weg nach Europa schafft. Die technischen Eckdaten sind jedenfalls sehr vielversprechend.

  • 6,44 Zoll Display mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung
  • Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core mit 2,3 GHz
  • 2 GB RAM
  • 32, 64 oder 128 GB interner Speicher
  • WLAN b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, NFC, GPS, IrDA, FM Radio, SlimPort, LTE
  • 13 Megapixel Kamera, 13 Megapixel Frontkamera
  • 179,5 x 89 x 7,9 mm
  • 215 Gramm
  • 4.250 mAh Akku
  • Android 4.3 Jelly Bean

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Nubia X6 auf Angriffskurs

Man kann sagen was man will aber der gewollte Premium-Anspruch der Nubia-Familie kann ZTE mit dem Nubia X6 absolut erfüllen. Alleine das Grundmodell ist mit mindestens 32 GB internem Speicher schon eine Ansage, dass zudem von einem Snapdragon 801 Quad-Core angetrieben wird. Die 13 Megapixel Kamera auf der Frontseite des Phablets ist für sich genommen schon eine Ansage, bei welcher lediglich Oppo mit seinem N1 und dessen um 206 Grad schwenkbaren Kamera mithalten kann. Das nächste Highlight ist der mit 4.250 mAh Kapazität richtig dick bemessene Akku, der für eine sehr gute Ausdauer sorgen dürfte.

Das absolute Highlight hingegen dürfte vor allem für Daten-Messis das Top-Modell des ZTE Nubia X6 sein: Satte 128 GB an internem Speicher bietet die Spitzen-Version. Da fällt der fehlende MicroSD-Slot absolut nicht mehr ins Gewicht, den man aber auch schon bei dem kleineren Modell mit 64 GB internem Speicher nicht wirklich vermisst. Abgesehen vom Speicher bietet das Top-Modell des Nubia X6 zudem 3 GB RAM und den Snapdragon 801 mit 2,5 GHz Taktfrequenz.

Und wie so oft kommt das Nubia X6 für einen vergleichsweise niedrigen Preis in den Handel. Mit 2.999 Yuan ohne Vertrag ist man bei dem kleinsten Modell mit 32 GB Speicher dabei, umgerechnet etwa 350 Euro. Für das Modell mit 64 GB Speicher verlangt ZTE 3.499 Yuan (etwa 408 Euro) und das Top-Modell des Nubia X6 mit 128 GB Speicher kostet 3.999 (etwa 467 Euro).

[Quelle: MobileGeeks]

The following two tabs change content below.
Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


210 Abfragen in 0,450 Sekunden