5 Watt USB-Netzteil: Apple startet Austauschprogramm

Die Sicherheit der Kunden steht für viele Unternehmen an oberster Stelle, was auch bei Apple der Fall ist. Denn um Käufer des iPhone vor eventuellen und schlimmen Verletzungen zu schützen, hat der Konzern mit Sitz in Cupertino ein Austauschprogramm für ein potentiell defektes USB-Netzteil in Europa gestartet.

Laut den eigenen Untersuchungen von Apple kann das 5 Watt USB-Netzteil des iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4s in seltenen Fällen dermaßen stark überhitzen, dass es zu einem Sicherheitsrisiko wird. Um mögliche Verletzungen und Schäden welcher Art auch immer zu vermeiden, tauscht der Konzern besagtes potentiell defektes USB-Netzteil kostenlos aus. Betroffen sind jedoch nur die genannten iPhone-Modelle, die zwischen Oktober 2009 und September 2012 in ingesamt 37 verschiedenen Ländern erworben wurden. Dazu gehört auch die D-A-CH-Region (Deutschland, Österreich und die Schweiz) dazu.

Wie erkenne ich ein betroffenes USB-Netzteil?

Um festzustellen ob das eigene USB-Netzteil von dem Produktionsfehler betroffen ist, reicht ein Blick auf die Unterseite des Netzteils mit den Kontaktstiften für die Steckdose laut Apple. Wenn die CE-Kennzeichnung komplett grau ist und auf der Unterseite die Modellnummer A1300 steht, dann handelt es sich um eines der fehlerhaften USB-Netzteile. Wenn die CE-Kennzeichnung lediglich grau umrandet ist und die Modellnummer A1400 aufgedruckt ist, dann handelt es sich bereits um die fehlerbereinigte Revision des iPhone-Netzteils.

Apple USB-Netzteil

Ist das iPhone-Netzteil eines der betroffenen Modelle – es wurde auch separat als optionales Zubehör verkauft – dann sollte es umgehend zum nächsten Apple Store oder autorisierten Apple Service Provider gebracht werden. Ab dem 18. Juni nehmen auch die Mobilfunkanbieter welche das iPhone im Sortiment haben an der Aktion teil. Da die Seriennummer des jeweiligen iPhone überprüft wird, muss dieses logischerweise mitgenommen werden zur Überprüfung vor Ort durch das Personal.

Apple weißt ausdrücklich darauf hin, dass die Aktion vollkommen kostenlos ist. Sollte man daher bereits für ein Ersatzteil oder dergleichen bezahlt haben, dann kann man über Apple Care die Rückerstattung der Kosten beantragen. Auch wenn es Probleme mit dem Austausch des defekten USB-Netzteil vor Ort gibt sollte man sich an den Apple Care Support wenden.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares