Google verteilt erste Alpha Version des Google Assistant

Kurz getestet: Der Google Assistant gilt gemeinhin als der Nachfolger von Google Now. Also praktisch der durch eine KI unterstützte Sprachassistent. Bis dato nur über das Google Pixel und Pixel XL Smartphone oder dem Allo Messenger zu beziehen, berichteten wir vor Kurzem über dessen Integration in Android 7.1.2 Betaversion. Nun scheint Mountain View aber den Google Assistant als Alpha Version testweise auch an andere Smartphones und vor allem Android Versionen zu verteilen.

Google Assistant

So berichten erste Nutzer eines Huawei Nexus 6P – außerhalb des Developer Preview Programm – und Samsung Galaxy Note 5 den Erhalt der neuesten Google App in der Version 6.13 welche den neuen intelligenten Assistant an Bord hat. Dies ist daran zu erkennen, das nach dem Update und einem dauerhaften Druck auf den Homebutton nicht Google Now sich öffnet, sondern man erst mit der Nachricht

New! You just got the Google Assistant
You´ll still be able to get instant information about what´s currently on your screen, plus more.

begrüßt wird und dann das von Google Pixel Phone typische Dialogfenster des Google Assistant sieht.

Das faszinierende daran ist, dass nicht nur das Nexus 6P mit Android 7.1.1 Nougat berücksichtigt wurde, sondern auch ein Samsung Galaxy Note 5 mit Android 6.0.1 Marshmallow.

Im Augenblick ist die Situation noch derart unerwartet und neu, dass niemand so genau weiß ob das ein Versehen ist, ob nur der englischsprachige Raum mit der Alpha Version versehen wird und ob noch andere Smartphone Modelle anderer Hersteller folgen.
Gerade ein Samsung Device mit dem Google Assistant auszustatten ist schon ein gewagter Move, nach dem anstehenden Einsatz des eigenen Sprachassistenten mit dem Namen Samsung Bixby, für das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus (zum Beitrag).

Zumindest dem LG G6 wird bereits seit längerem nachgesagt, bei der Präsentation am 26. Februar auf dem MWC 2017 in Barcelona, vom Start weg den Google Assistant vorinstalliert zu haben (zum Beitrag).

[Quelle: Android Police]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares