Amazons Kindle Fire ein heimlicher Tablet Star?

Apple ist mit seinem iPad und iPad 2 unangefochten der Marktführer der Sparte Tablets mit über 18,6 Millionen verkauften Einheiten. Überraschenderweise liegt Amazon mit seinem Kindle Fire und über 3,9 Millionen verkauften Einheiten überraschend auf Platz 2, wie das US-Martkforschungsunternehmen iSupply jetzt bekannt gab. So zumindest die Prognosen für die letzten drei Monate des aktuellen Jahres.

Apple dominiert diesen Zahlen nach somit den Markt mit 65,6% und Amazon folgt mit 13,8%, Samsung folgt als Dritter mit 4,8% (wenn man von einem Gesamtvolumen von 28,35 Millionen verkauften Tablets ausgeht). Auf Platz 4 Platz Barnes & Noble mit deren Nook (ca. 1,3 Millionen verkaufte Einheiten, 4,6%), auf Platz 5 HTC (ca. 0,36 Millionen verkaufte Einheiten, 1,2%) und mit ca. 2,8 Millionen verkauften Einheiten alle anderen Hersteller (9,8%).

 Bildquelle: iSupply

iSupply rechnet auch mit einem Preisverfall der Tablets, der durch Amazons Kampfpreis von 199 US Dollar für das Kindle Fire ausgelöst wird. Bis 20125 sollen bis zu 300 Millionen Personen Besitzer eines Tablets sein, den Anfang markiert damit der erfolgreiche Verkaufsstart des Kindle Fire.

[youtube 3__CXDDDEKY]

[Quelle: AreaMobile.de]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

Ein Gedanke zu „Amazons Kindle Fire ein heimlicher Tablet Star?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares