Analystin rät zum Kauf von Apple-Aktien

Apple ist einer der größten Konzerne der Welt und macht jedes Jahr Milliarden an Umsatz und Gewinn. Damit kann der Konzern von CEO Tim Cook massiv in neue Technologien investieren und das bringt Analysten von Investmentbanken ins Spiel. Mancher Analyst ist sogar dermaßen optimistisch, dass es eine Kaufempfehlung für Apple-Aktien gibt.

Katy Huberty, Analystin der Investmentbank Stanley Morgan ist ein solcher Mensch und spricht sich ganz klar für einen Kauf der Aktien aus. Ihrer Meinung nach werden die kommenden Produkte des Konzerns wieder mal den Kurs stark in die Höhe treiben, was vor allem an den hohen Aufwendungen für Forschung und Entwicklung liegen soll. Die neuen Modelle von iPad und iPhone werden den Markt einmal mehr deutlich prägen. Sie führt unter anderem das um gut 30 Prozent gestiegene Budget für den Bereich “Forschung und Entwicklung”.

Gute Aussichten für Apple

Insbesondere der Einstieg des US-Konzerns in den Markt für Wearable Devices mit der iWatch kann den Markt nachhaltig prägen durch den zu erwartenden Gesundheits- und Fitness-Aspekt. Die Uhr für iOS-Geräte soll den Gerüchten zufolge mit allerlei Sensoren ausgestattet sein, um diverse Vitalwerte des menschlichen Organismus zu überwachen. In Zusammenarbeit mit der App Healthbook kann zudem die Fitness verbessert werden für ein gesünderes Leben. Katy Huberty zieht für ihre Überlegungen vor allem die große Nutzerbasis heran, was den Absatz von Apple sehr zuträglich ist. Aber auch die aktivierten iTunes-Accounts mit Kreditkarten würden noch ausbaufähig sein, weswegen Investoren nach Meinung von Huberty das Potential von Apple derzeit vollkommen unterschätzen würden.

Einer Studie von AlphaWise in Zusammenarbeit mit Morgan Stanley ergab, dass Apple im ersten Quartal über 38 Millionen Geräte verkaufen konnte. Nach Schätzungen der Investmentbank hat der Konzern damit einen Umsatz von 44,5 Milliarden US-Dollar erwirtschaften können, mit einer Gewinnmarge von 38,2 Prozent. Also alles andere als schlecht kann man behaupten, zumal der Gewinn pro Aktie auf 10,80 US-Dollar geschätzt wird. Den großangelegten Aktienrückkauf mit einem Volumen von 14 Milliarden US-Dollar sieht die Analystin ebenfalls als ein sehr positives Zeichen, dass es dem Konzern blendend geht.

Apple Verkaufszahlen-TrendApple Aktienkurs

Einen Kursverfall erwartet Katy Huberty jedenfalls nicht und rät daher zum Kauf von Apple-Aktien.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares