Android 7.1 Developer Preview nun offiziell verfügbar

android-7-nougat-flashnewsErst vergangene Woche berichteten wir über die Zusage, dass innerhalb der nächsten 14 Tage das Nexus 5X, Nexus 6P Smartphone und das Pixel C Tablet die Android 7.1 Developer Preview erhalten. Das hat Google mit dem aktuellen OTA-Update nun auch eingehalten. Eingehalten wurden aber auch leider unsere Befürchtungen dahingehend, dass viele Funktionen des Google Pixel Smartphone auch diesem exklusiv vorbehalten bleiben.

Android 7.1 Developer Preview

Seit gestern Abend bekommen Teilnehmer des Beta-Programm für ihr Google Nexus 6P, Nexus 5X und dem Pixel C Android 7.1 Nougat via OTA-Update auf ihr Android Device. In meinem Fall des Huawei Nexus 6P sind es knapp 1.263,50 MB welche erst einmal auf das Smartphone heruntergeladen werden müssen.

Neue Funktionen

Dafür gibt es dann auch ein paar neue nützliche Funktionen, wie die App-Shortcuts, bei welchem durch Druck auf das unterstütze Icon ein kleines Menü mit zusätzlichen Optionen aufklappt.
Weiterhin hat es auch die überarbeitete Software Tastatur in die neueste Nougat Version geschafft. Diese bietet nun endlich die Möglichkeit zusätzliche Inhalte wie Bilder direkt aus der Tastatur in 3rd Party Anwendungen einzufügen.

Auch die neue Telefon Anwendung, welche zuvor auch schon im Play Store aktualisiert wurde und nun die Annahme von Telefonaten von horizontal auf vertikal ändert ist mit von der Partie (zum Beitrag).

Kommt noch

Leider nicht geschafft hat es die Unterstützung des Fingerabdrucksensors, welcher mit einer Geste die Benutzerleiste öffnen oder schließen kann.  Eine Funktion die wir aber auch außerhalb des Google Pixel Universum noch erwarten.

Google Pixel exklusiv

Was sich hingegen nun tatsächlich bestätigt hat, ist der Aspekt das Dinge wie die übersichtlicheren App-Ordner, die neue Google Now Suchleiste samt Datumsanzeige, das Kalender Symbol welches das aktuelle Datum anzeigt und allen voran der Google Assistant nicht Bestandteil eines Nexus oder anderem Android 7.1 Nougat Smartphone werden.
Ebenfalls der gestern in den Play Store für alle verfügbare „Wallpaper Launcher“ ist nicht in das Android 7.1 System integriert worden, sodass nach wie vor einige Live-Hintergrundbilder und Wallpaper der Allgemeinheit verborgen bleiben (zum Beitrag).

Doch ich bleibe nach wie vor bei meinem ersten Eindruck zum Google Pixel XL, dass dies noch keine Killer Feature für den Kauf des noch recht teuren Smartphone sind.

[Quelle: Android Developer]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares