Android 7.1 Nougat Update kommt für das Nexus 6P und 5X zum Nikolaus

huawei-p9-nougatWer Besitzer eines Google Nexus 6P oder Nexus 5X ist kommt vor lachen dieses Jahr nicht in den Schlaf. Denn nie zuvor wurden die Entwickler Smartphones so früh reichhaltig beschenkt. Und um das Jahr entsprechend dem Motto auch abzuschließen, soll nun außerhalb der Developer Preview nun auch für alle am 6. Dezember das Android 7.1.1 Nougat OTA-Update kommen. Zumindest meint das der Provider Vodafone.

Android 7.1.1 für Nexus 6P, 5X und Pixel

Gerade erst wurde die „letzte“ Developer Preview für die beiden Nexus 6P und Nexus 5X Smartphones, sowie den beiden Nexus 9 und Pixel C Tablets verteilt (zum Beitrag), da will der Mobilfunkbetreiber Vodafone auch schon wissen, dass am 6. Dezember der Nikolaus auch die offizielle Version von Android 7.1.1 Nougat verteilt.

Zwar schreibt Vodafone nur etwas von dem monatlichen Google Sicherheitspatch, gibt aber gleichzeitig in den Details an das es sich dabei um die Android 7.1.1 Version handle, die es bis dato nur für Teilnehmer des Google Beta Programm gibt. Nicht einmal die nagelneuen Google Pixel und Pixel XL Smartphones haben diese Version erhalten, sondern arbeiten auf Basis der Android 7.1 Nougat Version.

Android version: 7.1.1
Android security patch level: 5 December 2016
Baseband version: angler-03.78
Kernel version: 3.10.73-g4cd47b6 android-build@vpeb8.mtv.corp.google.com #1 Fri Oct 21 04:38:12 UTC 2016
Build number: NMF26F
IMEI-SV: 78

So will 9to5google bereits darüber informiert sein, dass zumindest das OTA Update für das Nexus 6P circa 650 MB große sein soll. Wir können davon ausgehen, dass neben der Verteilung der Google Nexus Geräte auch das Google Pixel Phone mit einem solchen Update berücksichtigt wird. In diesem dürfte sich dann auch das neue „Double-tap to check phone“ und „Lift to check phone“ Feature befinden, über welches wir erst vor kurzem berichtet haben (zum Beitrag).

[Quelle: Vodafone | via 9To5Google]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares