Android 8.0 Oreo: Android Senior Vice Präsident macht Andeutungen

Kurz verraten: Kinder wie die Zeit vergeht. Unsereins wartet unter Umständen noch auf das Android 7.0 Nougat Update, da teasert der Android Senior Vice Präsident Hiroshi Lockheimer einen Hinweis auf Android 8.0 Oreo über seinen Twitter-Account.

Android 8.0 Oreo

Der offizielle Termin für die erste Präsentation ist in der Regel die Google I/O, welche dieses Jahr von Mittwoch den 17. Mai bis einschließlich Freitag den 19. Mai in Mountain View stattfindet (zum Beitrag). Doch erinnern wir uns an das vergangene Jahr, hatte Google so einiges anders gestaltet, als wir es bis dato gewohnt waren.

Android N wurde bereits schon im März 2016 als Developer Preview veröffentlicht. Und dies nicht nur zum Download des Image, sondern sogar als OTA-Update für Googles Nexus Modelle, insofern man an dem Beta-Programm teilgenommen hat.
Sollte Google an diesem Konzept festhalten, würden wir direkt nach dem MWC 2017 bereits schon etwas von Android O hören und sehen. Ich hätte nichts dagegen.

Welch ein Zufall das Android Senior Vice Präsident Hiroshi Lockheimer just in diesem Augenblick über seinen Twitterkanal eine eindeutig, zweideutiges animiertes Bild einer Oreo-Torte veröffentlicht. Also man könnte vermuten das Android 8.0 Oreo heißen wird.

Glaubwürdigkeit wird angezweifelt

Leider ist der gute Mann bereits in der Vergangenheit des öfteren aufgefallen, seine Gefolgschaft bewusst in dir Irre zu führen. So hatte er fast auf den Tag genau vor einem Jahr eine Nutella-Torte gepostet. Und wie wir wissen wurde es nichts mit Android 7.0 Nutella. Ähnlich verhielt es sich auch mit der “Andromeda OS” Geschichte, wo wir bis heute noch auf eine solche Symbiose aus Android und Chrome OS warten.

Also unabhängig davon, dass der gute Mann in solchen Sachen nicht so ganz glaubwürdig erscheint, möchte ich zu bedenken geben, dass Oreo eine Eigenmarke ist, dessen Kooperation erst einmal ausgehandelt werden muss. Dennoch fallen mir nicht sonderlich viele Süßigkeiten Namen mit dem Buchstaben “O” ein. Euch?

[Quelle: Twitter]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden.
Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares