Android Geräte-Manager mit neuen Sicherheitsfunktionen

Android Geräte-Manager

Der Android Geräte-Manager ist ein kleines aber feines Tool, mit dem Google etliche Remote-Funktionen seiner Android-Plattform spendiert hat. Auch wenn die App eigentlich mehr als überfällig war, vermissten nicht gerade wenige Nutzer einige Sicherheitsrelevante Möglichkeiten. Mit dem neusten Update hat der Konzern nachgebessert.

Die Grundfunktionen wie die Ortung der eigenen Android-Geräte oder das Klingeln lassen kann der Android Geräte-Manager bereits ziemlich gut. Auch das Löschen des Gerätes aus der Ferne ist problemlos möglich, so weit so gut. Mit dem neusten Update verpasst Google dem Android Geräte-Manager allerdings die längst überfällige Passwort-Funktion, die beim Start der Android-App jedes Mal eingegeben werden muss. Wem das zu lästig ist, kann das Feature allerdings auch wieder deaktivieren in den Einstellungen. Sei allerdings an dieser Stelle nicht wirklich empfohlen aber das muss jeder für sich entscheiden.

Abgesehen davon hat Google ein wenig Hand angelegt an die Performance des Android Geräte-Manager auf dem Android Smartphone oder Tablet. Außerdem muss das Google-Passwort eingegeben werden, wenn der aktive Google-Account im Android Geräte-Manager gewechselt wird aber das betrifft nur diejenigen, die mehrere Accounts auf ihren Geräte nutzen. Das Update gibt es wie immer im Google Play Store.

Find My Device
Find My Device
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Find My Device Screenshot
  • Find My Device Screenshot
  • Find My Device Screenshot
  • Find My Device Screenshot
[Quelle: AndroidCommunity]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares