Apple erhält Patent auf rundes Kontextmenü

Apple ist nicht gerade ein unbeschriebenes Blatt wenn es um das Patentieren verschiedener Dinge geht. Vor allem die Patente bezüglich des Geräte-Designs von iPhone, iPad sowie diverse Software-Patente erregten in den letzten Jahren einiges an Aufmerksamkeit und nun hat der Konzern wieder neue Patente bewilligt bekommen. Dieses Mal ist sogar ein rundes Kontextmenü mit dabei.

Was genau das Unternehmen mit Sitz in Cupertino mit dem Patent vor hat ist nicht bekannt. Gut möglich das die in dem Patent beschriebene Software-Funktion früher oder später Einzug halten wird in Mac OS X oder sogar iOS, aber bekannt ist dahingehend bisher nichts. Das Patent mit der US-Patentnummer 8,826,181 beschreibt im Prinzip ein rundes Kontextmenü, welches sich dynamisch an den Bildschirm-Inhalt ausrichtet und passende Funktionen zur jeweils genutzten App anbietet. Man könnte es fast als eine art Rechtsklick-Menü bezeichnen, wie es in der Windows-Welt seit einer gefühlten Ewigkeit Standard ist.

Rundes Kontextmenü für das iPad?

Wenn man den Gedankengang mal ein wenig fortführt, dann wäre ein rundes Kontextmenü fast schon eine ideale Ergänzung für ein iPad Pro (zum Beitrag). Dieses Tablet ist schon etwas länger in der Gerüchteküche und soll sich den Infos zufolge an Profi-Anwender richten, um den NotePRO-Tablets von Erzrivalen Samsung Konkurrenz zu machen. Eine Unterstützung für Stylus-Eingaben wäre da ein sehr probates Mittel um die Zielgruppe anzusprechen, wobei ein solch rundes Kontextmenü durchaus ein Zugewinn für die Produktivität sein kann. Gerade Bildbearbeitung mit Photoshop beispielsweise könnte von solch einem Patent profitieren, sofern die Funktion als API freigegeben wird.

Rundes Kontextmenü als Apple-PatentRundes Kontextmenü als Apple-PatentRundes Kontextmenü als Apple-Patent

Allerdings wird es spannend in wie weit Apple das Patent auch rechtlich zu schützen vermag. Es sollte an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, dass Samsung bereits letztes Jahr mit dem Galaxy Note 3 ein exakt solches rundes Kontextmenü für das Phablet mit dem Stylus eingeführt hat, was der Konzern als Air Command bezeichnet. Zumal Apple und Samsung sich was Patentstreitigkeiten betrifft vor nicht allzu langer Zeit auf eine Art Nicht-.Angriffspakt geeinigt hatten, was zukünftige Patente betrifft.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares