Apple iCloud Reset kurz vor der iOS 8 Beta 3

Zur diesjährigen WWDC hatte Apple neben seinen zwei kommenden Betriebssystemen nach weitere Neuheiten präsentiert wie beispielsweise Apple iCloud Drive. Damit bietet der Konzern aus Cupertino eine umfassende Online-Lösung für das speichern von Dokumenten oder Fotos an. Und genau das wird am 7. Juli noch mal zurückgesetzt.

Das gibt Apple in einer E-Mail an die registrierten Entwickler von Mac OS X 10.10 Yosemite und iOS 8 bekannt. Betroffen von dem Reset der Server sind allerdings nur Apple i Cloud Drive, icloud Fotobibliothek und Mail Drop betroffen, die restlichen Dienste von Apples Cloud-Angebot sind nicht daran betroffen. Serverseitig will Apple alle öffentlichen und privaten Daten von den genannten Diensten der i Cloud löschen, was so einiges an Interpretationen zulässt. Gerade mit den bevorstehenden neuen Betaversionen von iOS 8 und Mac OS X 10.10 Yosemite.

Vorbereitungen der Apple iCloud

Angst um seine Daten braucht man aber nicht zu haben. In besagter E-Mail ist die Rede davon, das Fotos automatisch vom iOS 8 Gerät wieder in die Apple iCloud Fotobibliothek hoch geladen werden, ohne das man dazu etwas tun müsste. Für den Cloud-Speicher Apple iCloud Drive selbst muss ein wenig mehr getan werden, aber das beschränkt sich auf das simple erneue Aktivieren des Cloud-Dienstes in den Einstellungen des iOS 8 Gerätes. Und Mail Drop als der dritte Dienst im Bunde wird ebenfalls zurückgesetzt, allerdings verlieren Hier lediglich die per iCloud angehängten Dateien im Gültigkeit und müssen daher noch mal verschickt werden.

Der Reset der Apple iCloud kommt nicht ganz von ungefähr: Am 8. Juli könnte bereits mit iOS 8 Beta 3 die dritte Betaversion von Apples Betriebssystem für mobile Geräte bereitstehen und das mit größeren Änderungen für die Apple iCloud und dafür würde sich das Serverseitige löschen der Daten für einen sauberen Start der neuen Version anbieten. Wie genau die möglichen Änderungen an den genannten Cloud-Diensten aussehen, wird der Konzern vermutlich erst mit der dritten Beta von i0S 8 verraten. Das es sich vermutlich um Größeres handelt scheint nicht auszuschließen zu sein.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares