Apple iPhone 12: Keynote am 13. und Verfügbarkeit am 23. Oktober 2020

Erst vergangene Woche hatte Apple die typische Keynote für den Monat September abgehalten. Was fehlte war die Präsentation des Apple iPhone 12, beziehungsweise der kompletten Serie. Es ist ein Jahr um und Zeit für eine neue Liebe. Ausgerechnet der in der Vergangenheit nicht ganz so zuverlässige YouTuber und Hobby-Leaker Jon Prosser, will nun den Termin für die nächste Apple Keynote mit dem 13. Oktober in Erfahrung gebracht haben. Es wäre ihm zu wünschen das er denn diesmal Recht behält. Denn seine letzten Termin-Prognosen bezüglich Apple und Google waren da eher nicht korrekt.

Werden wir am 13. Oktober die Apple iPhone 12 Serie präsentiert bekommen?

Gleich vier Modelle des Apple iPhone 12 erwarten wir dieses Jahr. Aufgrund der COVID-19-Pandemie und den verbundenen Produktionsengpässen sieht sich auch Cupertino gezwungen seinen jährlichen Verkaufsstart der neuen iPhone-Serie zu verschieben. Doch wie nun MacRumors von einem nicht näher genannten englischen Mobilfunkbetreiber in Erfahrung gebracht haben will, soll Dienstag der 13. Oktober als möglicher Präsentationstermin stehen. Zeitlich passt das Datum zur Apple typischen Vorgehensweise, sodass YouTuber Jon Prosser gleich in den Kanon mit einstimmt.

https://twitter.com/jon_prosser/status/1308819897997242368

Er bietet sogar noch zwei Zusatztermine, welche für den 16. Oktober das Vorbestellungsdatum prognostiziert und am 23. Oktober der offizielle Verkaufsstart stattfinden soll. Diese Termine werden auch von einem Niederländischen Mobilfunkbetreiber bedingt bestätigt. Denn hier heißt es, dass das iPhone 12 Pro (Max) erst im November erscheinen soll. Im Bezug auf die möglichen Modelle ist in den vergangenen Tagen viel Bewegung geraten. Es gibt Stimmen, die von den erwarteten Modellen Apple iPhone 12, 12 Pro und 12 Pro Max abgekommen sind.

Neu – das Apple iPhone Mini

So soll dieses Jahr ein 5,4 Zoll kleines Modell – unter der Bezeichnung Apple iPhone 12 Mini – im Handel erscheinen. Das bis dato 6,1 Zoll große iPhone 12 Max soll dann in die Fußstapfen des Apple iPhone 12 „Standardmodell“ treten. Auf dem Pro-Sektor wird sich jedoch aktuellen Gerüchten nach nichts verändern. Das 12 Pro und 12 Pro Max soll es weiterhin geben.

Apple iPhone 12 Pro Kamera

Durch die neue Staffelung soll Kunden ein besserer Überblick der verschiedenen Modelle gewährt werden. Der Verwirrung ist so vorgebeugt, da das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro vermutlich die gleiche Displaygröße von 6,1 Zoll besitzen werden. Die zuvor vermutete Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz werden wir wohl dieses Jahr noch nicht zu sehen bekommen. Wir erwarten die Tage eine offizielle Einladung zur Oktober-Keynote von Apple.

[Quelle: MacRumors | Jon Prosser]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares