Apple ist zum siebten Mal in Folge das “Meist bewunderte Unternehmen”

Der US-Konzern ist verdammt erfolgreich, da muss man sich nichts vormachen. Erst diese Woche hat das Unternehmen von CEO Tim Cook den Global Mobile Award 2014 für das beste Tablet einheimsen können für das iPad Air. Nun kommt die nächste Auszeichnung hinzu und das bereits zum siebten Mal in Folge: Das meist bewunderte Unternehmen der Welt.

World’s Most Admired Companies

Das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin Fortune hat mal wieder eine neue Rangliste der beliebtesten Unternehmen veröffentlicht, die derzeit am Markt tätig sind. Zum siebten Mal in Folge konnte sich der von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne im Jahre 1976 gegründete Konzern auf der ersten Position behaupten und den Titel für das “Meist bewunderte Unternehmen” sichern. Für die Rangliste werden die Aussagen und Meinungen von Geschäftsleuten in aller Welt einbezogen, sodass man für eine recht repräsentative Wertung ausgehen kann.

Das Meist bewunderte Unternehmen

Das Meist bewunderte UnternehmenAber nicht nur den Titel des “Meist bewunderte Unternehmen” kann der in Cupertino beheimatete Konzern für sich beanspruchen. Auch den ersten Rang im Bereich “Computers” des Fortune Magazine geht damit zu Apple, was laut dem Fortune Magazine an seinen ikonischen, stylischen aber auch benutzerfreundlichen Produkten liegen würde. Der Umsatz von 171 Milliarden US-Dollar im Letzten Jahr trug auch wesentlich zur “Wertvollsten Marke der Welt” bei, die Apple seit einigen Jahren für sich beanspruchen kann.

Während sich somit an der Spitze nichts getan hat, gab es dagegen auf den Rängen zwei und drei einen Wechsel zwischen Amazon und Google. Der Online-Versandhändler liegt nun direkt hinter Apple, während Konkurrent Google einen Platz nachgeben musste. Dauerrivale und Patente-Gegner Samsung hat übrigens lediglich Platz 21 in der Liste des Fortune Magazine einnehmen können, während Microsoft auf Platz 24 rangiert.

Damit Apple auch im nächsten Jahr wieder eine um die andere Auszeichnung einheimsen kann, muss der Konzern mit neuen Produkten auf den Markt kommen. Der schon länger in der Gerüchteküche herumschwirrende iTV und natürlich die iWatch wären dafür ganz gute Kandidaten, zumal Apple seit einiger Zeit großes Interesse für den Gesundheitsbereich und die Fahrzeugindustrie zeigt.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares