Apple Support Community jetzt mit Touch-optimiertem Design

Seit Apple das erste iPad auf den Markt brachte haben Tablets kräftig zugelegt und lösen stationäre sowie mobile Rechner als Surf-Gerät immer mehr ab. Dem trägt der Konzern mit Sitz in Cupertino nun mehr Rechnung und hat seine Support Community an die neuen Gegebenheiten angepasst. Die Website erstrahlt in einem neuen Glanz.

Grundlegend überarbeitet hat Apple seine Support Community zwar nicht, aber ein neues Design ist dennoch zu erkennen. Dieses äußert sich in einer auch für Touchscreens geeigneten Oberfläche mit großen Icons aus, die auch über ein iPad oder ein anderes Touchscreen-fähiges Gerät genutzt werden können, ohne das man in die Website hinein zoomen muss. Das ist besonders für kleinere Geräte wie dem iPhone nützlich, wenn man in der Apple Support Community nach Hilfe für ein Problem suchen will.

Apple Support Community für Touch-Geräte

Denn dazu ist die Community auch gedacht: Eine Anlaufstelle und Wissensdatenbank rund um Apple für Hilfesuchende. Die Community selbst ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt wie zum Beispiel das iPhone, iPad, die Mac-Rechner, iOS Apps, die iCloud oder auch ältere Software und Hardware. Die Apple Support Community ist letzten Endes ein ganz normales Forum, wo sich Apple-Anwender zu den verschiedensten Themen austauschen und gegenseitig helfen können.

Die Suche nach einer Lösung in der Apple Support Community für sein Problem erfolgt dabei grundsätzlich auf zwei verschiedenen Wegen. Zum einen kann man sich anhand der vorgegebenen Kategorien wie weiter oben genannt nach spezifischen Dingen für ein bestimmtes Produkt suchen, oder man gibt sein Problem in das Suchfeld ein. Dann kann es sein, dass Themen auch außerhalb des eigentlichen Produktes gefunden wird. Das hat wiederum den Vorteil, dass man nicht nur auf ein kleines Gebiet wie beispielsweise iTunes festgelegt ist.

Die Apple Support Community steht derzeit allerdings nur in englischer Sprache zur Verfügung. Eine lokalisierte Version für den deutschsprachigen Raum gibt es nicht.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares