ASUS Padfone wird Ende Februar offiziell vorgestellt

Als ASUS den ersten EeePad Transformer vorstellte, zeigte das Unternehmen eines: wir sind innovativ. Der nächste Streich war das EeePad Slider, ein Tablet mit ausziehbarer statt andockbarer Tastatur und mit dem Padfone wiederholt das Unternehmen seine Ambitionen als innovationsreiches Unternehmen.

So soll die einzigartige Kombination aus Tablet mit einem Smartphone als Herzstück Ende Februar auf dem Mobile World Congress (kurz MWC) in Barcelona endlich offiziell präsentiert und angekündigt werden. Nachdem seit einiger Zeit die Hardwarespezifikationen als gesichert gelten, fehlte bisher nur noch die offizielle Ankündigung, nachdem Asus recht amüsant auf der Computex in Taiwan das erste Mal einen funktionierenden Prototypen enthüllte und auch auf der CES 2012 das Gerät zeigte.

Das Padfone hat bisher folgende Spezifikationen:

Smartphone:

  • 4,3″ Display mit 960 x 540 Pixel Auflösung
  • Tegra 3 Quad-Core
  • GSM/EDGE/UMTS/HSDPA/HSUPA
  • GPS, Bluetooth 2.1, WLAN b/g/n
  • 5 Megapixel Kamera
  • MicroUSB 2.0, MicroSD-Card Slot
  • 3,5 Millimeter Klinkenanschluss

Das Tablet:

  • 10,1″ Display mit 1280 x 800 Pixel Auflösung

In der Verkaufsversion wird anDROID 4.0 Ice Cream Sandwich eingesetzt. Und hier ist nochmal zwei Videos des Herstellers: „Enjoy the benefits of both Pad and Phone. Make The Switch.“ und „Behind The Scene“ – Viel Spaß:

[youtube mRcx1rxTLG8]

[youtube z5aAOKJGBjo]

[Quelle: Modaco.com]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

Ein Gedanke zu „ASUS Padfone wird Ende Februar offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares