Aus Google Keyboard wird Google Gboard

Kurz eingetippt: Google scheint innerhalb der nächsten Tage ein großes Versionsupdate der hauseigenen Software Tastatur “Google Keyboard” zu verteilen. Doch wird man ab der Version 6.0 nicht nur den Namen auf Gboard ändern, sondern erstmals in der Geschichte eine eigene App zuerst auf Apple iOS verteilt haben, bevor man sie für Android zur Verfügung stellt.

Google Keyboard aka Gboard

Ja ihr habt richtig gelesen: Google hat praktisch seine hauseigene Software Tastatur, mit dem Namen Gboard, vorab an Apple iPhone Kunden getestet. Diese können nämlich schon seit einiger Zeit über die neuen Funktionen wie die integrierte Suchfunktion als auch eine zusätzliche Tastaturreihe für die Zahlen, verfügen. Wunderbar zu erkennen an dem neuen “G-Button” welcher die Suchanfrage auslöst.

Doch die “neue” Google Gboard Tastatur kann noch einiges mehr. Unter anderem gibt es nun den von Google Allo bekannten Emoji als auch die Unterstützung von Bild-Animationen in Form von *.gif Dateien.
Doch gerade bei dem letzt genannten Feature kommt es auch ein wenig darauf an, welche Android Version ihr installiert habt. Ersten Informationen zufolge läuft die Version 6.0 von dem ehemaligen Google Keyboard ab Android 3.2 Honycomb. Doch die *.gif Unterstützung nicht.

Gboard – die Google-Tastatur
Gboard – die Google-Tastatur
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

  • G button (enabled in settings) offers quick access to search from the keyboard
  • Pop-out toolbar (when G button not enabled) provides access to themes, settings, one-handed mode, and search
  • Optional dedicated number row
  • Up to three active languages with preference for one (previously had to switch)
  • Gesture typing is now called Glide typing.
  • Search for emoji
  • Rearranged emoji panel with group selection at bottom
  • Emoji have bright halo effect around them
  • GIF button is always shown, but disabled in apps without support.

Wann Mountain View das Google Keyboard Update auf die Version 6.0 und damit die Namensänderung auf Gboard auch hierzulande verteilt, ist indes unklar. Wer es jedoch besonders eilig hat, findet gewohnt die Gboard *.apk Datei bereits bei APKMirror.

[Quelle: Android Police]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden.
Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares