Australier kauft als Erster das iPhone 6 und lässt es fallen

Heute beginnt Apple offiziell mit dem Verkauf des neuen iPhone 6 und dem größeren Plus-Modell, was wie die Jahre zuvor auch schon zu teils riesigen Warteschlangen führte. Manch ein Wartender campt sogar schon seit Tagen um der Erste sein zu können. Dieses Jahr war es der Australier Jack Cooksey und diesen Tag wird er wohl nie wieder vergessen.

Aufgrund der Zeitverschiebung können Australier als erstes weltweit das neue iPhone 6 in den lokalen Apple Stores kaufen und das ruft diverse Medien auf den Plan. Jack Cooksey hatte das Glück der Erste in der Warteschlange vor dem Apple Store in Perth zu sein, weswegen er im australischen Fernsehen Live interviewt wurde, nachdem er sein neues Apple Smartphone in den Händen halten durfte. Voller Ungeduld packte er es schließlich aus und genau in diesem Moment passierte das fast Undenkbare: Vor lauter Aufregung über sein neues Smartphone und dem Wissen der Erste weltweit zu sein, lässt Cooksey das iPhone 6 auf den Boden fallen.

Ungewollter Falltest des iPhone 6

Allerdings hat der junge Mann unerhörtes Glück gehabt: Das iPhone 6 war noch voll funktionstüchtig und zumindest äußerlich in keinster Weise beschädigt. Lediglich ein paar kleinere Kratzer hatte das Aluminium-Gehäuse erhalten, was eventuell an der Schale aus Kunststoff des Kartons zu verdanken ist. Jedenfalls dürfte Jack Cooksey diesen Moment des Schreckens sein Leben lang nicht vergessen. Und dank der Live-Übertragung im australischen Fernsehen sowie YouTube dürfte er jetzt auch eine ziemlich bekannte Persönlichkeit sein.

Auch wenn das Malheur ohne größere Schäden an seinem iPhone 6 zurückbleibt, könnte Cooksey die Qualität des neuen iPhone 6 live vor laufender Kamera demonstriert haben. Dennoch wird das eine ganze Reihe von YouTubern nicht davon abhalten, das neue und mehrere Hundert Euro teure Apple-Smartphone den berühmt-berüchtigten Falltests zu unterziehen. Deren einziger Sinn besteht darin zu zeigen, wie stark ein sündhaft teures Gerät nach einem Fall auf den blanken Boden aussieht.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares