Google Play: Alle Chromebooks ab 2017 mit Android App Funktionalität

Kurz zweigeteilt: Gute Nachrichten für Kunden eines Google Chromebook! Ab sofort beherrscht ihr das Beste aus zwei Welten, Chrome OS und Android OS. Denn wie Mountain View nun mitteilt sollen alle ab diesem Jahr hergestellten Chromebooks neben ihren vorinstallierten Betriebssystem, auch einen Google Play Zugang erhalten und so mit allen Android Anwendungen umgehen können.

Chromebooks mit Google Play Zugang

Wer bis dato Nutzer eines Chromebook war, konnte nicht gerade mit einer großen Auswahl an Apps prahlen. Das hat sich nun mit der nach und nach eingefügten Option, Android Apps installieren zu können grundlegend geändert. Den Anfang haben hier das Acer Chromebook R11, das Asus Chromebook Flip und das Google Chromebook Pixel 2 gemacht (zum Beitrag).

Aber auch ältere Modelle sollen nach und nach den Google Play Store Zugang erhalten. Die Liste ist mit über 60 Chromebooks lang. Leider gibt es bei uns in Deutschland weit aus weniger dieser preiswerten Notebooks zu kaufen, sodass wir uns auf ein Minimum beschränken müssen. Das aber bereits mit dem Android Zugang ausgestattete Acer Chromebook R11, ist jedoch für 349 Euro mit dabei.

Zuletzt hatte Samsung mit dem Chromebook Pro und Plus auf der CES 2017 in Las Vegas zwei sehr interessante Convertibles aus Aluminium und mit Stylus Bedienung vorgestellt (zum Beitrag). Aber auch hier wird es wohl nach dem Rückzug von Samsung aus dem deutschen Notebook Geschäft schwierig werden, ran zu kommen.

Doch diese beiden gehören zweifelsohne schon zu der 2017 Kategorie (und neuer), welche Google nun offiziell angekündigt hat, direkt ab Werk mit dem Play Store Zugang zu unterstützen.

[Quelle: Google | via Android Police]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares