Cloud Speicher verwalten mit SanDisk Memory Zone

Dienste für Speicher in der Cloud scheinen derzeit überall zu sprießen, um die Marktdominanz von DropBox zu brechen und Kunden an sich zu binden. LG ist erst kürzlich gestartet, Samsung wird vermutlich morgen mit der S-Cloud nachziehen und Huawei ist auch in den Startlöchern. Wer all diese Dienste nutzt bekommt über kurz oder lang Probleme die Übersicht zu behalten.

Damit das nicht eintritt, hat der eigentlich für Speichermedien bekannte Hersteller SanDisk ein entsprechendes Tool im Google Play Store veröffentlicht. Wer häufig mit dem hin und herkopieren seiner Dateien von und zu seinem Gerät beschäftigt ist, wird den direkten Datenaustausch über das Tool zu schätzen wissen. Weiterer Pluspunkt: Das Tool zeigt den belegten Speicherplatz im jeweiligen Cloud Dienst an.

Bildquelle: Google Play Store

Neben dem verschieben von Mediendateien und Dokumenten beherrscht das Tool die Verschlüsselung der Dateien und dient als Datei Explorer für alle unterstützten Dienste. Eien Vorschau ermöglicht den schnellen Überblick bei vielen Dateien, über Tabs wird zwischen den verschiedenen Medienarten gewechselt. Wer sich ein genaueres Bild machen will, der kann sich das folgende Video anschauen.

[youtube YwfSmwIdSpk SanDisk Memory Zone App For Android: Awesome]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares