ComCast bestätigt Arbeiten am Apple TV 4

Im Betriebssystem iOS 7 gab es vor einiger Zeit schon die ersten Hinweise auf einen möglichen Apple TV 4, der neuen Generation von Apples eigener Set-Top-Box für den multimedialen Genuss am Fernseher. Da Apple selbst wie üblich keine Gerüchte kommentiert, muss es eben jemand anderes machen. Im aktuellen Fall ist das der Kabelriese ComCast.

Warum gerade der US-amerikanische Anbieter von Kabel-Fernsehen die Gerüchte verhärtet ist reine Spekulation. Es hieß erst vor Kurzem, dass Apple für seinen möglichen Apple TV 4 mit der Integration des kompletten Kabel-Fernsehens liebäugeln würde, damit alles über die Set-Top-Box des Konzerns genutzt werden kann. Unter anderem war dabei auch die Rede von ComCast als potentiellen Partner, weswegen die Bestätigung der Gerüchte nicht allzu überraschend kommt. Geplant ist scheinbar die komplette Integration des TV-Angebots in die Oberfläche des Gerätes von Apple.

ComCast nennt indirekt Apple TV 4

Das wiederum lässt den Schluss zu, dass die Verantwortlichen und an den Verhandlungen Beteiligten bei ComCast bereits tiefere Einblicke in die neue Version der Set-Top-Box von Apple haben. Zumindest spricht das Unternehmen in einem Brief an die Aufsichtsbehörde für Telekommunikation ziemlich offen über die aktuelle Rolle von Apple für die TV-Industrie. Der Grund für den Brief ist übrigens ein ziemlich profaner: ComCast will die Übernahme des Konkurrent Time Warner Cable rechtfertigen indem darauf verwiesen wird, dass Apple mit dessen iTunes-Plattform und einer neuen Set-Top-Box bereits ein größerer Konkurrent im Kabel-TV-Geschäft sei.

Eigentlich ist es mehr oder weniger lediglich eine Bestätigung des mehr als Offensichtlichen, dass Apple an einem Apple TV 4 arbeitet. Immerhin sind die Roku Box 3 und jetzt jüngst auch noch Amazon mit Fire TV aufstrebende Konkurrenten, denen Apple nur ungern das Feld freiwillig überlassen wird. Insofern ist mit einer technisch starken Aufrüstung für den Apple TV 4 zu rechnen, bei dem unter anderem Gaming ein zentraler Bestandteil sein soll.

In der Konzernzentrale dürfte CEO Tim Cook über die unerwartete Andeutung des Apple TV 4 alles andere als glücklich sein.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares