Datenschutz verzeichnet Sieg über WhatsApp und Facebook

WhatsAppErst Ende September änderte WhatsApp dahin gehend seine Nutzungsbedingungen, dass dessen Kunden- und Kontaktdaten für Facebook und seine Werbung gespeichert, ausgewertet und genutzt werden konnten. Selbstredend fühlen sich bei derartigen Aktivitäten die Datenschützer aufgefordert entsprechende Maßnahmen einzuleiten. In diesem Fall auch einmal erfolgreich. Denn Facebook teilte gestern offiziell mit, in Europa den Datenaustausch mit WhatsApp eingestellt zu haben.

WhatsApp und Facebook Datenaustausch gestoppt

Leider hieß es laut dpa-Meldung im Detail, dass es sich dabei nicht um einen kompletten Sieg der Verbraucher- und Datenschützer gegenüber WhatsApp und Facebook handelt, sondern einem vorübergehenden Sieg. Denn das Social Media Unternehmen von CEO Mark Zuckerberg unterbricht nur vorübergehend den regen Datenaustausch mit WhatsApp für Europa, um den Behörden entsprechend Gelegenheit zu geben ihre Beanstandungen vorzutragen und selbst entsprechend auszuwerten.

Lange Rede gar kein Sinn: Unter dem Strich bedeutet dies, dass sich die beiden Verhandlungspartner nun an einen Tisch setzen werden und einen für beide Seiten sinnvollen Konsens finden werden. In meinen Augen eine Recht unerwartete Wendung, haben sich doch im Grunde alle aktiven WhatsApp Nutzer mit dem Umstand abgefunden. Denn außer dem Messenger nicht mehr zu verwenden, blieb den betroffenen Nutzern nichts anderes übrig. Was Facebook genau zur Gesprächsbereitschaft gebracht hat, ist indes ungeklärt, wenn auch erfreulich.

[Quelle: dpa | via Cashman]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares