Foto zeigt das LG G6 mit einer “glossy” Rückseite

Kurz geschaut: Nachdem Samsung für sein Galaxy S8 dem MWC 2017 eine Absage erteilt hat, wird wohl das LG G6 der heimliche Star dieses Jahr in Barcelona werden. Es sei denn die Gerüchte stimmen und Huawei zaubert zur Messe noch das Huawei P10 und P10 Plus hervor. Doch ein erneutes Foto scheint den von HTC mit dem HTC U Ultra und U Play eingeleiteten Trend zu bestätigen. Eine “glossy” oder aus Glas bestehende Rückseite lässt das LG G6 glänzen.

LG G6 Glossy oder Glas?

Auch wenn das Foto eines eindeutig abgebildeten LG G6 in sehr guter Qualität ist, kann der Betrachter nicht eindeutig identifizieren ob das südkoreanische Unternehmen, ähnlich wie HTC mit dem HTC U Ultra und seinem Liquid Surface Design, dem Smartphone eine Corning Gorilla Glass Rückseite verpasst hat (zum Beitrag).

Da das nächste LG Flaggschiff nämlich noch eine Schutzfolie drüber hat, kann auch diese für den “glossy” Effekt verantwortlich sein. Zwar sieht man auch an der Stelle wo keine Folie ist (oben links neben der Dual-Kamera) einen glänzenden Effekt, doch das kann dann auch eine Kunststoff Rückseite sein.

Ich persönlich bin spätestens nach unserem HandsOn Video vom HTC U Ultra nicht mehr so begeistert von derartigen glänzenden Rückseiten. Mal ganz davon abgesehen, dass wenn es wirklich Glas ist, man immer Gefahr läuft dieses bei einem leichten Sturz bereits zu beschädigen. Sony Xperia Besitzer können da mit Sicherheit einen Kanon anstimmen.

Das einige positive was ich an dem Foto erkennen kann, ist die Farbe Schwarz, welche ich persönlich sehr begrüße und auch aktuell bei dem Huawei Mate 9 Einzug erhält (zum Beitrag).
Finale Informationen gibt es dann am Sonntag den 26. Februar auf dem MWC 2017 in Barcelona.

[Quelle: Business Insider]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares