Gmail for iOS Update mit Hintergrundaktualisierung und neuer Anmeldung

Gmail ist einer der populärsten und beliebtesten Dienste des Internet Konzerns Google. Und so wie es sich für ein Unternehmen der Größe Google gehört, braucht es auch eine iOS App um auf den Posteingang seines Google-Kontos zugreifen zu können. Und genau für jene Applikation wird aktuell ein neues Update im iTunes App Store ausgeliefert. Das Update welches für iOS 7 optimiert wurde, bringt einige sehr nützliche Neuerungen mit sich.

Mit iOS 7 führte Apple die Funktion der Hintergrundaktualisierung ein, was eine sehr nützliche Sache darstellt. Anstatt eine App für die Aktualisierung der Daten aktiv starten zu müssen, können diese Apps bei entsprechender Implementation ab iOS 7 ihre Daten auch im Hintergrund auf den neusten Stand bringen. Die App selbst muss dazu nicht geöffnet werden oder im Vordergrund sein, was Google mit dem neusten Update der Gmail-App nun auch umgesetzt hat. Für das Funktionieren muss allerdings mindestens eine Art der Benachrichtigung aktiviert sein (Kennzeichen, Hinweise oder das Banner).

Gmail mit nützlichem Update

Aber das ist bei weitem nicht die einzige neue Funktion die Gmail in der neuen Version bereitstellt. Was in der Android-Welt schon seit längerer Zeit fester Bestandteil der Google-Dienste ist, betrifft die Anmeldung in den genutzten Google-Apps mit einem einzigen Login. Wer sich in Gmail mit seinem Benutzernamen und Passwort angemeldet hat, wird künftig automatisch auch in den anderen Google-Diensten wie Drive, Chrome oder Maps angemeldet ohne etwas dazutun zu müssen.

Das bringt dem Anwender zusätzliche Erleichterung, da so das ständige Anmelden in den verschiedenen Diensten von Google nicht mehr benötigt wird. Außerdem erspart es eine sich wiederholende Eingabe von Codes wenn die Zwei-Faktor-Authentifizierung für mehr Sicherheit genutzt wird. Das Update für die Gmail-App ist bereits im iTunes App Store zu haben und sollte auch schon als Update angeboten werden. Wer keine automatische Aktualisierung der installierten Apps aktiviert hat, sollte daher mal den App Store besuchen und die Google-App für Gmail manuell aktualisieren lassen.

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

Sagt uns eure Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares