Google Drive ermöglicht simple Webseiten

Wie bereits gestern berichtet, gibt es viel Neues bei Google Drive, heute wurden wir auf eine Neuerung aufmerksam, die wirklich toll ist. Man kann kleine Webseiten erstellen, ganz einfach über “Public Folders”.

Wie Google auf seinem Blog berichtet kann man ab sofort simple Webseiten via Google Drive erstellen bzw. veröffentlichen.

Auf der Beispielseite kann man sehen, wie das ungefähr ausschauen kann. Es ist simples HTML möglich, man muss nur die index.html in das “Public Folder” kopieren, in dem die Seite sein soll. wie genau man die Seite dann Online für alle bekommt wird auch hier im Hilfebereich recht gut beschrieben.

Javascript und relative Links funktionieren auch problemlos, also könnte man sich vorstellen, bei kleinen Seiten durchaus hier eine gratis Alternative zu finden. Bis es einfach Blogsoftware dafür geben wird ist sicher nur noch eine Frage der Zeit.

Wir dürfen gespannt sein, Google schraubt in letzter Zeit gewaltig an Drive herum, mal sehen was da noch alles an tollen Features auf uns zu kommt.

Würdet ihr das Angebot der kleinen Webseite über Google Drive nutzen? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

[Quelle:  Google Blog | via: Android Authority]

 

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag!
Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen?
Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest?
Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser?

anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen!
Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de

Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit.
Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

Ein Gedanke zu „Google Drive ermöglicht simple Webseiten

  • 30. November 2012 um 13:51
    Permalink

    Ich weiß ja nicht! So kleine Seiten kein Problem aber professionelle Seiten würde ich nur bei mediastep oder strato machen

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares