Google Music ist in Deutschland angekommen

Google Music

Endlich ist es so weit, Google Music ist in Deutschland gelandet. Ab sofort kann man offiziell Musik bei Google speichern, kaufen und überall mit hinnehmen. Wie schaut das Angebot aus?

Google hat mit Google Music ein interessantes Angebot in unsere Gefilde gebracht. Man kann nicht nur Musik kaufen sondern seine eigene Musik in seiner Cloud speichern, überall Mobil mitnehmen und natürlich auch im Playstore kaufen.

Zum Preis von 99 Cent bis 1.29 € bekommt man einzelne Songs und Alben sind ab 6.99 € zu haben. Gespeichert wird das ganze Online, herunterladen kann man sich die Songs natürlich auch. Es gibt auch von unbekannteren Künstlern immer wieder kostenlose Angebote.

Bis zu 20.000 Songs kann man Online speichern, kein schlechter Wert, bei den meisten dürfte die Musiksammlung deutlich kleiner sein. Mühsames hochladen ist auch nicht notwendig, dies übernimmt der Music Manager automatisch, man muss lediglich die Ordner angeben, die hochgeladen werden sollen.


Wirklich genial ist, wenn man einen Titel hochladen möchte, der im Playstore vorhanden ist, wird dieser automatisch deiner Musiksammlung hinzugefügt und man spart sich das hochladen. All das funktioniert über den Google Music Manager oder den Browser.

Songs, die man bei Google kauft, werden außerdem nicht auf das Konto der 20.000 Songs gerechnet, heißt man hat wirklich für seine nicht bei Google Music gekaufte Musik diesen Platz vorhanden. Und das ganze gratis!

Nun installiert man sich nur noch den Google Music Player am Smartphone oder Tablet und hat seine Music überall dabei. Entweder man streamt diese (bei einer Flatrate zum Beispiel) oder lädt diese vorher offline verfügbar auf sein Gerät, wo man die einzelnen Titel zum download auswählen kann um sein Datenlimit nicht zu strapazieren.

Alles im allen haben wir darauf gewartet, mit kleinen Tricks hat man das Streaming der eigenen Titel schon nutzen können, nun funktioniert endlich auch der Kauf von Songs. Leider wurde, wie bei so vielen Google Angeboten das Stiefkind Österreich mal wieder außen vor gelassen. Dort funktioniert das nach wie vor nicht.

Hier gehts zu Google Music: Music Store

Google Play Musik
Google Play Musik
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Werdet ihr den Dienst nutzen? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

 [Quelle: caschys blog]

Beitrag teilen:

Gastautor

Schreib auch Du deinen eigenen Beitrag!
Du hast Dir gerade ein neues mobiles Device gekauft und möchtest deine Erfahrungen der Community mitteilen?
Liegt Dir schon seit langen etwas auf der Zunge was du der Android Welt mitteilen möchtest?
Du hast aber keinen Blog oder nicht die gewünschte Menge an Leser?

anDROID NEWS & TV bietet Dir nun die Möglichkeit, so fern du in einem lesbaren Stil einen Beitrag verfassen kannst, diesen auf unseren Blog zu veröffentlichen!
Ab besten eine Word-Datei mit allen Links & Bildern in eine E-Mail an: redaktion@go2android.de

Wir setzen uns umgehend mit Dir in Verbindung und teilen Dir den Veröffentlichungstermin mit.
Kommerzielle Anfragen von Marketing- und PR-Agenturen, bitten wir sich auch als solche zu erkennen zu geben.

5 Gedanken zu „Google Music ist in Deutschland angekommen

  • 13. November 2012 um 9:35
    Permalink

    Und passend dazu sind die drei neuen Nexus-Modelle auch verfügbar. Zumindest in Deutschland. Tut mir Leid für unsere österreichischen und schweizerischen Leser.

    Antwort
  • 13. November 2012 um 10:01
    Permalink

    Geht das matchen jetzt schon?

    Antwort
  • 13. November 2012 um 22:27
    Permalink

    Wie kann man die music denn in die cloud hochladen?

    Antwort
    • 14. November 2012 um 8:38
      Permalink

      Für solche Fragen einfach einen Beitrag im Forum (siehe button oben) aufmachen, dafür haben wir es ja extra ins Leben gerufen 😉

      Gruß
      MaTT

      Antwort
    • 14. November 2012 um 9:35
      Permalink

      https://play.google.com/music/listen unter “Musik hochladen” den Manager herunterladen.

      By the way, ich habe seit dem ich die App aus dem Playstore installiert habe das Problem, dass ich die MP3-Dateien von meiner SD-Karte nicht mehr gelistet bekomme, es sei denn ich habe sie vorher durch Anpinnen verfügbar gemacht.

      Nach der Installation der alten apk-Datei funktioniert es wieder – hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares