Google Pixel 6a im ersten Hand-On-Video

Noch ist das Google Pixel 6a offiziell gar nicht im Handel erhältlich. Das hatte aber in jüngster Vergangenheit einige Spezial-Agenten nicht daran gehindert, das Smartphone exklusiv via Facebook-Marketplace zu verkaufen. Eines dieser Exemplare ist nun auch bei YouTube gelandet und ist der Star des Hands-On-Videos aus Malaysia. Doch das für den kommenden Monat erwartet Pixel-Phone wird nicht nur vor laufender Kamera ausgepackt, sondern erhält auch noch einen Vergleich zum aktuellen Pixel 6 Pro.

 

Google Pixel 6a im Unboxing auf YouTube

Google Pixel 6a

Google-Fans aufgepasst! Wer sich von Mountain View noch nicht ausgiebig genug über das kommende Google Pixel 6a informiert fühlt, hat nun die einmalige Gelegenheit vor dem Verkaufsstart am 28. Juli 2022 ein Unboxing-Video auf YouTube anzuschauen. Zwar ist Fazlishah Halim nicht der Erste welcher uns ein Unboxing-Video des nächsten Pixel-Smartphone präsentiert, aber der Erste auf YouTube und auch in dieser Ausführlichkeit.

Leider sind wir der malaiischen Sprache nicht wirklich mächtig und auch die YouTube-Übersetzung funktioniert in diesem Fall nicht so ganz einwandfrei. Aber manchmal sagen ja auch Bilder mehr als Worte. Ausgepackt wird das 152,2 x 71,8 x 8,7 Millimeter große Google Pixel 6a, welches vermutlich aus dem Portfolio des Facebook-Marketplace stammt, recht schnell. Ein Blick auf das 6,1 Zoll „kleine“ OLED-Display (2.400 x 1.080 Pixel bei 424 ppi) und dann vergleicht der freundliche YouTuber unseren Probanden – wie es der Zufall so will – mit einem Pixel 6 Pro.

Deutliche Unterschiede gerade auf der Rückseite erkennbar

Schnell werden die sehr unterschiedlichen breiten Kamerastege der beiden Pixel-Smartphones deutlich. Das Google Pixel 6a bietet hinter einem bündig abgeschlossenen Glas ein 12,2-Megapixel- und ein 12-Megapixel-Ultra-Weitwinkel-Sensor. Der erste mit 1,4 Mikrometer großen Pixeln und einer Blende von f/1.7 und der Zweite 1,25 Mikrometer großen Pixeln, einem Sichtfeld von 114 Grad und einer Blende von f/2.2. Er bringt die Kamera sogar gleich einmal zum Einsatz und präsentiert erste Ergebnisse. Auch eine kleine Exkursion durch die Menüs, inklusive der vorinstallierten Wallpapers für den Hintergrund und einige Einstellungen fehlen in diesem Video nicht. Trotz Polycarbonat-Rückseite macht das preiswerteste Pixel-Phone auf uns einen allgemein wertigen Eindruck.

[Quelle: YouTube]

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert