Google Play Cards zeigen sich mal wieder: Start in Großbritannien demnächst?

Schon seit seinem Start mit kostenpflichtigen Apps ist der Kreditkartenzwang des Google Play Store, ehemals Android Market, ein Dorn im Auge vieler Benutzer. Vor allem PayPal und die Guthaben-Karten bei der Konkurrenz iTunes wurden seit langen gefordert, allerdings hat sich bis heute kaum was getan. Naja, zumindest wie üblich in Europa denn in den USA sind die Gutscheinkarten schon längst erhältlich.

Das letzte Mal berichteten wir von den Gutscheinkarten Mitte August mit der Nachricht, dass zu deren Start wie üblich Deutschland nicht mit dabei war. Wie die Kollegen von AndroidCentral allerdings berichten, könnte sich das womöglich zumindest für Großbritannien bald ändern. Immerhin ist die Seite zum einlösen der Gutscheinkarten in der britischen Abteilung von Google Wallet online gegangen, welche augenscheinlich nur mit einer britischen Kreditkarte genutzt werden kann. Und da die Seite für sich allein genommen wenig Sinn macht, schürt das berechtigterweise die Hoffnung auf einen baldigen Verkaufsstart der Gutscheinkarten in Großbritannien.

Überhaupt war Google mit dem Freischalten diverser Play-Store-Funktionen fleißig dabei. Mit dem Start von Nexus 4, Nexus 7 3G und Nexus 10 kam endlich Google Play Music in einige europäische Länder und in Großbritannien startete kürzlich Google Magazines. All das schürt jetzt wieder die Hoffnungen, dass auch die neue Bezahlmethode demnächst nach Deutschland kommt. Das deutsche Äquivalent der Wallet-Seite zum Einlösen der Gutscheinkarten ist immerhin auch schon per Trick erreichbar (Stichwort Proxy) aber das hat nichts zu heißen: Der Trick funktioniert seit dem offiziellen Start der Funktion in Amerika.

Wer also sich weigert eine Kreditkarte zu nutzen (und sei es nur eine Prepaid von der Tanke) oder am Bezahlen per Handyrechnung nicht teilnehmen kann, der darf sich (hoffentlich) bald freuen. Wie findet ihr eigentlich die Idee von Google, eines der Erfolgsrezepte von Apples iTunes nachzumachen? Welche Bezahlmöglichkeiten, abgesehen von PayPal, würdet ihr euch überhaupt noch wünschen wollen? Unser Kommentarbereich steht euch offen.

[Quelle: Google+ | via AndroidCentral]

Beitrag teilen:

Stefan

Mann mit Bart und Faible für Smartphones und Tablets jeder Plattform, doch eindeutig bekennender Androidliebhaber.

3 Gedanken zu „Google Play Cards zeigen sich mal wieder: Start in Großbritannien demnächst?

  • 15. Dezember 2012 um 13:39
    Permalink

    Wenn man in Deutschland ohne Proxy in den Playstore geht und ganz nach unten scrolt, sieht man auch den Link zu Einlösen des Gutscheincodes

    Antwort
    • 17. Dezember 2012 um 10:58
      Permalink

      Tatsache. Nur rausgeschmissen wird man gleich wieder, da die Gutscheine nicht in Deutschland erhältlich sind. 😉

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares