Google Wetterkarten: Der Frosch ist los!

google-wetter-flashnewsBereits seit Anfang des Jahres kursieren erste Bilder, auf denen zu sehen ist wie sich Google in Zukunft die Wetterkarten vorstellt. Und dabei spielt ein Frosch die tragende Rolle. Auch deutsche Leser berichten nun vermehrt über die Verteilung der neuen Wetter Optik, die auch ein wenig mehr Informationen zu bieten hat.

Neue Wetterkarten nun auch bei uns

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, ob das im Fall der neuen Google Wetterkarten jedoch auch noch der Fall sein wird ist fraglich. Wer den Kinderschuhen bereits entstiegen ist, dürfte unter Umständen ein wenig Probleme mit Google seiner neuen tragischen Figur – dem Frosch – haben.

Das Gute daran, ist das Gute darin. Denn mit den neuen Wetterkarten, die Google nun auch in Deutschland Server seitig verteilt, gehen einige Mehrinformationen einher.

Während bis dato eine einfache Karte über das Wetter der kommenden Tage Auskunft erteilt hatte, sollen es nun Daten zu der gefühlte Temperatur, der durchschnittlichen Tages- und Nacht-Temperatur als auch der Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit sein. Doch auch für ordentlich Farbe wurde Sorge getragen. Abhängig von Wetter und Tageszeit gibt es nun reichlich Grafiken und Hintergründe die von dem Frosch begleitet werden.

Auch die Angaben von Ultravioletten Strahlen sowie der Zeit des Sonnenauf- und -untergang war mir zuvor nie aufgefallen. Selbst über die mögliche Niederschlagsmenge geben die neuen Google Wetterkarten nun ausführlich Auskunft.

Beitrag teilen:

MaTT

Schon immer ein Kind der kreativen Künste hat MaTT nun nach einer 15-jährigen Karriere als Musikproduzent die Liebe zur Videoproduktion gefunden. Android in seiner Individualität begeisterte MaTT schon von Beginn an, wie einige Arbeiten aus dem Jahre 2006 und folgend, heute noch bei den XDA Developers Zeugnis tragen.

Sagt uns eure Meinung

Ein Gedanke zu „Google Wetterkarten: Der Frosch ist los!

  • 10. November 2016 um 21:06
    Permalink

    Leider kommt der Frosch bei mir nicht mehr

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

shares